4. Juni 2016
von admin
1 Kommentar

Hat das Goethequartier einen Liebhaber gefunden?

Wer durch das Leher Goe­the­quar­tier spa­ziert, erkennt die Pro­ble­me sofort. Zuge­na­gel­te Fens­ter, zer­brö­ckeln­de Gie­bel, vom Absturz bedroh­te Bal­ko­ne und ver­dreck­te Vor­gär­ten ver­schan­deln seit Jah­ren die Goe­the­stra­ße und umzu. Wun­der­schö­ne Grün­der­zeit­ge­bäu­de ver­wan­del­ten sich mit den Jah­ren zu unbe­wohn­ba­ren her­un­ter­ge­kom­me­nen Häu­sern. Mie­ter … Wei­ter­le­sen

18. Januar 2016
von admin
8 Kommentare

Aus der alten Bananenpier wird eine neue Hafenkaje

An der West­sei­te des in den Jah­ren 1907 bis 1909 gebau­ten Kai­ser­ha­fens III ver­läuft die Bücking­stra­ße mit der ehe­ma­li­gen Bana­nen­pier. Seit hier im Kai­ser­ha­fen III im Jah­re 1926 der ers­te Bana­nen­damp­fer fest­mach­te, gehör­te die Bana­nen­pier mit den Bana­nen­schup­pen und den … Wei­ter­le­sen

19. Oktober 2015
von admin
Keine Kommentare

Aus einer Schrottimmobilie ein neues Zuhause

Vor mehr als zehn Jah­ren hat die Städ­ti­sche Woh­nungs­ge­sell­schaft (Stäwog) das 1903 erbau­te denk­mal­ge­schütz­te Eck­haus Goe­the­stra­ße 43 saniert und dar­aus das Wohn­pro­jekt Lebens(t)raum gestal­tet. Nun will die Stäwog zwei wei­te­re Pro­jek­te in Angriff neh­men, um aus dem Quar­tier Goe­the­stra­ße ein … Wei­ter­le­sen

23. August 2015
von admin
Keine Kommentare

Die vergessene Jugendstilvilla in Bremerhavens Kurfürstenstraße 3

Im Jah­re 1902 errich­te­te die Bau­ge­sell­schaft W. Rog­ge im Leher Frei­ge­biet neben zwei wei­te­ren im Jugend­stil gehal­te­nen Ein­fa­mi­li­en­häu­sern auch die Jugend­stil­vil­la Kur­fürs­ten­stra­ße Nr. 3. Das einst für ein Ehe­paar namens Rahu­sen erstell­te Wohn­haus ist voll unter­kel­lert, hat ein aus­ge­bau­tes Dach­ge­schoss … Wei­ter­le­sen

15. Juni 2015
von admin
Keine Kommentare

Gründerzeithaus in der Rickmersstraße kommt auf den Sperrmüll

Frü­her muss es mal sehr hübsch aus­ge­se­hen haben, das stuck­ver­zier­te Grün­der­zeit­haus Num­mer 77a an der Bre­mer­ha­ve­ner Rick­mers­stra­ße. Lei­der lie­ßen die Eigen­tü­mer es ver­fal­len, und nun muss­te es abge­ris­sen wer­den. Die Grün­der­zeit­häu­ser 77 und 77a zähl­ten vie­le Jah­re zu den Pro­blem­häu­sern … Wei­ter­le­sen

29. April 2015
von admin
Keine Kommentare

Goethestraße 11 — Vom Ochsenfleisch zum Eiscafé

Im Jah­re 1890 begann der Bau­un­ter­neh­mer Juli­us Addiks, die ers­ten Häu­ser in der gera­de neu ange­leg­ten Goe­the­stra­ße (damals Juli­us­stra­ße) zu bau­en. Wil­helm II., der 1888 gera­de Deut­scher Kai­ser gewor­den war, ent­ließ 1890 sei­nen Kanz­ler Otto von Bis­marck. In die­ser Zeit … Wei­ter­le­sen

17. April 2015
von admin
Keine Kommentare

Japanische Stadtplaner auf Rundgang im Goethequartier

Auf einer Rund­rei­se durch Deutsch­land besuch­ten japa­ni­sche Stadt­pla­ner im März die­ses Jah­res neben Wup­per­tal und Düs­sel­dorf auch Bre­mer­ha­ven. Auf einem Rund­gang durch das Goe­the­quar­tier inter­es­sier­te sich die Dele­ga­ti­on dafür, wie Bre­mer­ha­ven sei­ne Pro­ble­me mit leer­ste­hen­den und ver­fal­len­den Wohn­ge­bäu­den zu lösen … Wei­ter­le­sen

16. Februar 2015
von admin
Keine Kommentare

Nordseepflege hat den Grundstein gelegt

Der Deich­SPIE­GEL hat in den Arti­keln Tra­­di­­ti­ons-Schu­h­haus weicht Betreu­tes Woh­nen und Geest­e­mün­de in alten und neu­en Ansich­ten – Teil 5 bereits aus­führ­lich dar­über berich­tet, dass das alte Mer­kur-Gebäu­­de in Geest­e­mün­de einem Neu­bau der Nord­see­pfle­ge Platz machen muss­te. Kürz­lich hat die … Wei­ter­le­sen