Verschlagwortet: Deutsches Schiffahrtsmuseum

Die Schicksalsfahrt des Geestemünder Heringsdampfers “Friedrich Albert”

Die Schick­sals­fahrt des Geest­e­mün­der Herings­damp­fers “Fried­rich Albert” Am 10. Febru­ar 1903 mel­de­te die Nord­west­deut­sche Zei­tung: Geest­e­mün­de: Herings­damp­fers “Fried­rich Albert”, der hie­si­gen Herings- und Hoch­­­see­­fi­­sche­­rei-Akt-Ges. gehö­rig, ist in der Nacht vom 13. zum 14. Januar…

Ein mit Dampf betriebener Rangierkran

Ein mit Dampf betrie­be­ner Ran­gier­kran Die­ser sel­te­ne Dampf-Ran­­gier-Kran steht auf einem Gleis­stück im Außen­be­reich des Deut­schen Schif­fahrts­mu­se­um in Bre­mer­ha­ven. Der All­rad­an­trieb ermög­lich­te es, zwei bis drei Güter­wa­gen auf ebe­ner Stre­cke zu zie­hen. Dank eines…

Der Korbmacher — Entwicklung eines Handwerks

Am Mitt­woch, 06.04.2016 um 19 Uhr, hält Herr Dr. Eck­hard Fischer in Koope­ra­ti­on mit dem Deut­schen Schif­fahrts­mu­se­um und dem “Hei­mat­bund der Män­ner vom Mor­gen­stern” einen Vor­trag über die Ent­wick­lung des Hand­werks der Korb­ma­cher in…

Die Hanse im Nordatlantik

Am Don­ners­tag, 17.03.2016 um 19.30 Uhr, berich­ten Dr. Mike Bela­sus und Bart Hol­ter­mann über ihre For­schun­gen zur Han­se im Nord­at­lan­tik. Zwi­schen dem 15. und 17. Jahr­hun­dert blüh­te der Han­del zwi­schen Han­se­städ­ten wie Bre­men oder…

Fischerkahn und Freizeitsegler: das motorisierte Zeesenboot

Am Sonn­tag, 21.02.2016 um 15 Uhr, prä­sen­tiert Frau Prof. Ruth Schil­ling im Deut­schen Schif­fahrts­mu­se­um ihr Lieb­lings­ex­po­nat, das “Zeesen­boot”. Ein Zeesen­boot (auf platt­deutsch auch Zees­boot genannt) ist ein brei­trump­fi­ges Arbeits­boot, mit dem bereits Ende des…