Verschlagwortet: Geestemünde

Die Schicksalsfahrt des Geestemünder Heringsdampfers “Friedrich Albert”

Die Schick­sals­fahrt des Geest­e­mün­der Herings­damp­fers “Fried­rich Albert” Am 10. Febru­ar 1903 mel­de­te die Nord­west­deut­sche Zei­tung: Geest­e­mün­de: Herings­damp­fers “Fried­rich Albert”, der hie­si­gen Herings- und Hoch­­­see­­fi­­sche­­rei-Akt-Ges. gehö­rig, ist in der Nacht vom 13. zum 14. Januar…

Das ehemalige Verlagsgebäude der “Norddeutschen Volksstimme”

Das ehe­ma­li­ge Ver­lags­ge­bäu­de der “Nord­deut­schen Volks­stim­me” Die sozi­al­de­mo­kra­ti­sche Zei­tung “Nord­deut­sche Volks­stim­me” konn­te von der  Stadt Weser­mün­de für 20 000 Reichs­mark ein Grund­stück am ehe­ma­li­gen Hohen­zol­lern­ring erwer­ben. Auf die­ses Grund­stück ließ der Zei­tungs­ver­lag für 45…

Das Apollo-Kino in Bremerhaven

Das Apol­­lo-Kino in Bre­mer­ha­ven In den Jah­ren von 1946 bis 1956 erlebt das deut­sche Kino eine Blü­te­zeit. 1956 errei­chen in West­deutsch­land die Zuschau­er­zah­len mit 817 Mil­lio­nen Kino­be­su­chern ihren Zenit. Der Erfolg wird mit deut­schen Heimatfilmen…

Uhrenhaus Liedecke hält die Zeiger für immer an

Nur noch bis zum heu­ti­ge 30. Juli 2016 tickt es im Uhren­haus Lide­cke. Dann hält Rolf Lide­cke die letz­ten Uhren in sei­nem Laden in der Geest­e­mün­der Johan­nes­stra­ße 4 für immer an. Das Tra­di­ti­ons­ge­schäft schließt,…

Kein weiteres Jubiläum für Modehaus Specht

Es ist gera­de zwei Jah­re her, dass der Deich­SPIE­GEL dem Mode­haus Specht zum 125-jäh­­ri­­gen Jubi­lä­um gewünscht hat, gut über die nächs­ten hun­dert Jah­re zu kom­men. Aber lei­der wird es kein wei­te­res Jubi­lä­um geben –…

Erich Sturk: Meine Schulzeit in der Allmersschule

In “Mei­ne Schul­zeit in der All­mers­schu­le” beschreibt der Geest­e­mün­der Erich Sturk sei­nen ers­ten Schul­tag in der All­mers­schu­le und sei­ne Erin­ne­run­gen an die ers­ten Schul­jah­re. Die Gebur­ten­jahr­gän­ge 1930/31, die auf­grund ihres Wohn­sit­zes zum Schul­be­zirk der…

Erinnerungen an die Georgstraße

Erin­ne­run­gen an die Georg­stra­ße – das sind Geschich­ten, die die drei Geest­e­mün­der Jun­gen Wal­ter Abbes, Erich Sturk und der im Jah­re 2013 lei­der ver­stor­be­ne Her­bert Ehlers in ihrer Jugend­zeit in den 1930er Jah­ren erlebt…