Europäischer Tag der Jüdischen Kultur” im Deutschen Auswandererhaus

| Keine Kommentare

Am Sonn­tag, 4. Sep­tem­ber 2016, wird in rund 30 Län­dern der “Euro­päi­sche Tag der Jüdi­schen Kul­tur” began­gen. Das Deut­sche Aus­wan­der­er­haus Bre­mer­ha­ven bie­tet an die­sem Tag Ein­füh­run­gen in die Kabi­nett­aus­stel­lung „Deutsch und Jüdisch“ des Leo Baeck Insti­tuts New York | Ber­lin an.

"Europäischer Tag der Jüdischen Kultur"

Der Gedenk­tag erin­nert an die Geschich­te und die Gegen­wart der Juden in Euro­pa. Die Aus­stel­lung des LBI New York-Ber­lin zeugt von der tra­di­ti­ons­rei­chen Ver­gan­gen­heit deutsch­spra­chi­ger Juden, die als Bestand­teil der deut­schen Geschich­te zu ver­ste­hen ist. Die Kabi­nett­aus­stel­lung zeigt All­tags­ob­jek­te, die das jüdi­sche Leben in Deutsch­land reprä­sen­tie­ren, dar­un­ter zwei Scho­ko­la­den­tas­sen aus dem Nach­lass des Nobel­preis­trä­gers Albert Ein­stein.

Am „Euro­päi­schen Tag der Jüdi­schen Kul­tur“ öff­net das Deut­sche Aus­wan­der­er­haus die Schau „Deutsch und Jüdisch“ an drei Ter­mi­nen für Inter­es­sier­te zu einem kos­ten­lo­sen Besuch. Treff­punkt ist um 11.00, 15.00 und 17.00 Uhr im Muse­ums­foy­er. Außer­halb die­ser Ter­mi­ne kann die Kabi­nett­aus­stel­lung nur in Kom­bi­na­ti­on mit der Dau­er­aus­stel­lung des Deut­schen Aus­wan­der­er­hau­ses besucht wer­den. Eine Anmel­dung wird auf­grund der begrenz­ten Teil­neh­mer­zahl emp­foh­len unter der Ruf­num­mer 0471/90220–0 oder an der Kas­se.

Die Kabi­nett­aus­stel­lung „Deutsch und Jüdisch“ des Leo Baeck Insti­tuts New York | Ber­lin ist bis Sams­tag, 10. Sep­tem­ber 2016 im Deut­schen Aus­wan­der­er­haus zu sehen.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen:
www.dah-bremerhaven.de
Deut­sches Aus­wan­der­er­haus
Colum­bus­stra­ße 65
27568 Bre­mer­ha­ven
E-Mail:
presse@dah-bremerhaven.de

Arti­kel dru­cken:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.