Alexander von Humboldt II” hat im Neuen Hafen festgemacht

| Keine Kommentare

Ges­tern, am 30.06.2016 um 16 Uhr, hat die “Alex­an­der von Hum­boldt II” im Neu­en Hafen in Bre­mer­ha­ven fest­ge­macht. Die Drei­mast­bark wird aus­ge­rüs­tet für ihre Wei­ter­rei­se zu den Kana­ren.

"Alexander von Humboldt II" hat im Neuen Hafen festgemacht

Am Sonn­tag wer­den die neu­en Gäs­te an Bord gehen. Dort wer­den sie vom Kapi­tän emp­fan­gen. Er gibt eine Ein­füh­rung in das Schiff und in die Geschich­te des Wind­jam­mers.

Am Mon­tag, 04.07.2016, heißt es dann gegen 10 Uhr “Lei­nen los”. Alle Gäs­te fas­sen mit an und hel­fen der ehren­amt­li­chen Crew, das Schiff sicher nach Ant­wer­pen in Bel­gi­en zu segeln.

Für die­ses Jahr ist es die letz­te Mög­lich­keit, der “Alex­an­der von Hum­boldt II” einen Besuch abzu­stat­ten. Sie wird erst im Sep­tem­ber 2017 wie­der in Bre­mer­ha­ven sein.

Arti­kel dru­cken:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.