Interreligiöser Dialog in Bremerhaven

| Keine Kommentare

Über die Bremerhavener Zentralmoschee in Lehe habe ich bereits vor zwei Jahren berichtet. Leider habe ich es bisher nicht geschafft, die 1975 aus einem umgebauten Wohnhaus hergestellt Moschee zu besichtigen.

Moschee Bremerhaven

Der Islam mit 1,57 Milliarden Anhängern und das Christentum mit 2,26 Milliarden Anhängern zählen zu den zwei größten Weltreligionen. Doch diese fast 4 Milliarden Menschen verbindet mehr als nur ihr Bekenntnis zu einem bestimmten monotheistischen Glauben. Leider ist dieses vielen nicht bewusst oder auch nicht bekannt.

Mit dem Projekt “Tür an Tür”, das bereits seit dem 01.07.2013 läuft und noch bis zum bis 30.06.2014 andauern wird,  bietet das Pädagogische Zentrum (PädZ) in Bremerhaven einen praktischen Rahmen, um dies zu ändern:

“Tür an Tür” richtet sich an alle, die Interesse haben, unsere Gesellschaft in ihrer vielfältigen religiösen Zusammensetzung kennenzulernen und mitzugestalten.

Im Rahmen des Projektes kann jeder seine Fragen zu den Religionen Bremerhavens direkt an die jeweiligen Glaubensangehörigen stellen und sich über die Inhalte der verschiedenen Glaubensrichtungen kundig machen.

Artikel drucken:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.