15. August 2016
von admin
Keine Kommentare

Historischer Stadtrundgang durch das “alte Leherheide” — 2

Das „moder­ne Leher­hei­de“: Leher­hei­­de-West und aktu­el­le Ent­wick­lun­gen Wäh­rend des drit­ten Rund­gan­ges wen­den wir uns Leher­hei­­de-West zu, das dem Stadt­teil (seit 1971) Leher­hei­de seit den 1960ern ins­be­son­de­re durch die vor allem von der GEWOBA gestal­te­ten Neu­bau­ge­bie­te ein neu­es Gesicht gege­ben hat. … Wei­ter­le­sen

28. Juli 2016
von admin
Keine Kommentare

Historischer Stadtrundgang durch das “alte Leherheide”

Von den “Meck­len­bur­gern” bis zur Fritz-Hus­mann-Schu­le: Ein­bli­cke in das “alte Leher­hei­de” Die Rund­gän­ge über Leher­hei­de begin­nen mit den Anfän­gen der Besied­lung der “Leher Hei­de” ab Mit­te des 19. Jahr­hun­derts. Behan­delt wer­den die Häu­ser der Brei­ten­bach­stra­ße, Gut Blu­men­au und die Häu­ser … Wei­ter­le­sen

20. Mai 2016
von admin
Keine Kommentare

Zwangsarbeiter in Bremen und Wesermünde

Zwangs­ar­bei­ter in Bre­men und Weser­mün­de” – so lau­tet der Titel eines Vor­tra­ges, den Frau Prof. Dr. Hel­ga Bories-Sawa­­la von der Uni­ver­si­tät Bre­men am Mon­tag, 30. Mai, um 19.30 Uhr in der Stadt­bi­blio­thek Bre­mer­ha­ven  hält. Besiegt, ent­waff­net, im Fein­des­land ein­ge­sperrt, gede­mü­tigt, … Wei­ter­le­sen

16. Mai 2016
von admin
Keine Kommentare

Fremde Freunde” — Die deutsch-französischen Beziehungen seit dem Zweiten Weltkrieg

Frem­de Freun­de” – so lau­tet am Diens­tag, 18. Mai, um 19.30 Uhr der Titel eines Vor­tra­ges, des­sen Inhalt die deutsch-fran­zö­­si­­schen Bezie­hun­gen seit dem Zwei­ten Welt­krieg sind. Refe­rent ist Dr. phil. Peter Gai­da von der Uni­ver­si­tät Bre­men. Der Vor­trag ist eine … Wei­ter­le­sen

21. Februar 2016
von admin
Keine Kommentare

Tag der Archive” im Stadtarchiv Bremerhaven

Am “Tag der Archi­ve” prä­sen­tie­ren sich seit dem Jah­re 2001 in ganz Deutsch­land die Archi­ve der Öffent­lich­keit. An die­sem Tag öff­nen die Archi­ve ihre Maga­zi­ne für alle Bür­ge­rin­nen und Bür­gern, die sich für die Arbeit eines Archi­vars inter­es­sie­ren. Natür­lich wird … Wei­ter­le­sen

21. Januar 2016
von admin
Keine Kommentare

Projekt “Stadtteilgeschichte Leherheide”

Etwa ab 1846 lie­ßen sich aus Meck­len­burg kom­men­de Ein­wan­de­rer in der “Leher-Hai­­de” nie­der, um beim Hafen­bau in Bre­mer­ha­ven Arbeit zu fin­den. Es waren Bau­ern­söh­ne, Land­ar­bei­ter und Hand­wer­ker, die das Hei­de­land unter­schwie­rigs­ten Bedin­gun­gen urbar mach­ten. Nach­dem sie tags­über zwölf bis vier­zehn … Wei­ter­le­sen

7. Oktober 2015
von admin
Keine Kommentare

Fahrende Scholaren – Bildung im Mittelalter

Fah­ren­de Scho­la­ren?“ – Oder: wie sah die Bil­dungs­land­schaft im Elbe-Weser-Drei­eck in der Vor­mo­der­ne aus? Jetzt reicht mir Stab und Orden­s­kleidDer fah­ren­den Scho­la­ren, Bil­dung und die dazu­ge­hö­ri­ge Mobi­li­tät wer­den heu­te als not­wen­di­ger Bestand­teil unse­rer Gesell­schaft und als wich­ti­ger Wachs­tums­fak­tor für die … Wei­ter­le­sen

5. September 2015
von admin
Keine Kommentare

Historischer Stadtrundgang — Vom Yachthafen zur Südmole

Geest­e­mün­de als Hafen- und Indus­trie­stand­ortVom Yacht­ha­fen zur Süd­mo­le Unter dem dies­jäh­ri­gen Mot­to des Tags des offe­nen Denk­mals “Hand­werk, Tech­nik, Indus­trie“ wer­den die archi­tek­to­ni­schen und tech­ni­schen Ver­än­de­run­gen im Bereich der Geest­e­mün­dung in den Blick genom­men. Dazu gehö­ren die Dop­pel­schleu­se, das Gelän­de … Wei­ter­le­sen

9. Juni 2015
von admin
Keine Kommentare

Stadtarchiv informiert über “Persilscheine” von der Entnazifizierungsstelle

Der Begriff des “Per­sil­scheins“, mit dem sich mut­maß­li­che natio­nal­so­zia­lis­ti­sche Straf­tä­ter durch die Aus­sa­gen von Ent­las­tungs­zeu­gen „rein waschen“ konn­ten, ist noch heu­te in der kol­lek­ti­ven Erin­ne­rung ver­an­kert und wird mit dem Pro­zess der Ent­na­zi­fi­zie­rung ver­knüpft. Doch wie lief die­ses Ver­fah­ren eigent­lich … Wei­ter­le­sen