Jubiläum! Die 40. Festwoche in Bremerhaven

| Keine Kommentare

40. Bremerhavener Festwoche

Vom 23. — 27. Juli 2014 fei­ern die Bre­mer­ha­ve­ner ihr Fest­wo­chen-Jubi­lä­um. Seit 40 Jah­ren beglei­tet die Welt der Schiff­fahrt Bre­mer­ha­vens Fest­wo­chen.

40. Festwoche

Ihren Ursprung hat das größ­te mari­ti­me Fes­ti­val an der Nord­see am 3. Sep­tem­ber 1974. Die Eröff­nung des Natio­nal­mu­se­ums Deut­sches Schif­fahrts­mu­se­um hat dem mari­ti­men Bewusst­sein Bre­merhavens neue Impul­se gege­ben. Seit 40 Jah­ren beglei­ten die Fest­wochen am Alten und Neu­en Hafen alle Etap­pen der Wirt­schaft in den Berei­chen Schiff­bau und Schiff­fahrt im wei­tes­ten Sin­ne.

Auch in die­sem Jahr soll den Gäs­ten aus dem Bin­nen­land gezeigt wer­den, was Schiff­fahrt bedeu­tet und wie viel­fäl­tig sie ist. Die Fest­wo­chen sind das mari­ti­me Schau­fens­ter der gro­ßen See­ha­fen­stadt Bre­mer­ha­ven. Und so wird auch zur 40. Bre­mer­ha­ve­ner Fest­wo­che das gesam­te Spek­trum der Schiff­fahrt und des Schiff­baus – von der Han­se­kog­ge des Mit­tel­al­ters über Segel­schif­fe, Dampf­schif­fe bis hin zu den vie­len Spe­zi­al­schif­fen – prä­sentiert wer­den."Dar Mlodziezy"Ein gro­ßes Begleit­pro­gramm an Land, zu Was­ser und in der Luft mit viel Musik, Feu­er­werk und Lich­ter-Shows wird das Küs­ten­spek­ta­kel abrun­den. Natür­lich wer­den im Alten und Neu­en Hafen auch wie­der vie­le, vie­le Schif­fe zu bestau­nen sein. Mit dabei sein wer­den das Segel­schul­schiff “Dar Mlod­zie­zy“, die Bark “Arte­mis“ und der Scho­ner “Albert Johan­nes“.

Arti­kel dru­cken:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.