Großer Erfolg für den Kreuzfahrtstandort Bremerhaven

| Keine Kommentare

Der wich­tigs­te Fach-Kon­gress der euro­päi­schen Kreuz­fahrt­bran­che kommt ins Bun­des­land Bre­men. Das Colum­bus Crui­se Cen­ter (CCCB) hat auf der Crui­se Euro­pe Jah­res­ta­gung in Dub­lin den Zuschlag für die begehr­te Ver­an­stal­tung bekom­men und sich damit gegen zwei wei­te­re Bewer­ber durch­ge­setzt. Damit fin­det der Crui­se Euro­pe Kon­gress zum ers­ten Mal seit 25 Jah­ren in Deutsch­land statt.

Kreuzfahrtstandort Bremerhaven

Der Koope­ra­ti­ons­ge­mein­schaft “Crui­se Euro­pe” gehö­ren rund 120 Häfen aus Nord­eu­ro­pa an. „Das ist ein gro­ßer Erfolg für den Kreuz­fahrtstand­ort Bre­mer­ha­ven und das Bun­des­land Bre­men“, sag­te Ober­bür­ger­meis­ter Melf Grantz (SPD). „Der Zuschlag für die See­stadt bestä­tigt den stei­gen­den Wert unse­res Kreuz­fahrt­ter­mi­nals und der Desti­na­ti­on Bre­mer­ha­ven in der Bran­che. Ein tol­les Signal, das unse­re Stadt als loh­nen­den Kreuz­fahrt-Kno­ten­punkt in den Bran­chen-Fokus rückt.“

Ins­ge­samt wer­den vom 25. April bis zum 27. April 2017 bis zu 200 Hafen­ver­tre­ter und Mit­glie­der von Ree­de­rei­en in Bre­men und Bre­mer­ha­ven sein. Es wer­den auch Ver­tre­ter von US-Ree­de­rei­en erwar­tet, die sich für den euro­päi­schen Kreuz­fahrt­markt inter­es­sie­ren. „Durch den Crui­se Euro­pe Kon­gress erfährt Bre­mer­ha­ven als Kreuz­fahrtstand­ort noch mehr inter­na­tio­na­le Beach­tung. Ich freue mich sehr, dass wir für die­se bedeu­ten­de Fach­ta­gung aus­ge­wählt wur­den und erhof­fe mir davon vie­le Impul­se für Bre­mer­ha­ven“, sag­te Veit Hürd­ler, Geschäfts­füh­rer des CCCB.

Geplant sei für die Kon­gress­teil­neh­mer zunächst am 25. April ein Tages­auf­ent­halt mit Pro­gramm in Bre­men und eine anschlie­ßend Abend­ver­an­stal­tung in Bre­mer­ha­ven. Bis zum 27. April sind die Tagungs­gäs­te dann in Bre­mer­ha­ven und unter­neh­men auch Exkur­sio­nen ins Umland.

Bewor­ben hat­te sich das CCCB um die Aus­tra­gung des Fach­kon­gress mit einem Image-Film. Unter­stützt wur­de die Bewer­bung maß­geb­lich von der Stadt Bre­mer­ha­ven, dem Sena­tor für Wirt­schaft, Arbeit und Häfen, der Hafen­ge­sell­schaft Bre­men­ports sowie der Hotel­bran­che und wei­te­ren Unter­neh­men.

Das Colum­bus Crui­se Cen­ter Bre­mer­ha­ven erwar­tet in die­sem Jahr rund 95.000 Pas­sa­gie­re und ver­zeich­net stei­gen­de Zah­len. In 2017 rech­net das Colum­bus Crui­se Cen­ter zur­zeit mit rund 130.000 Pas­sa­gie­ren und knackt damit erst­mals seit 2009 wie­der die Gren­ze von 100.000 Pas­sa­gie­ren.
Pres­se­mit­tei­lung vom 03.06.2016 | See­stadt Bre­mer­ha­ven

Arti­kel dru­cken:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.