Marine

Startseite » Marine

Grundausbildung in Eckernförde

von Juli 1967 bis September 1967 im 1.Marineausbildungsbataillon

Wappen MAusB.jpg

2. Schnellbootgeschwader in Wilhelmshaven

von Januar 1968 bis August 1968 auf Schnellboot "Seeadler" und Tender "Elbe"

Wappen des 2. Schnellbootgeschwaders in Wilhelmshaven

5. Schnellbootgeschwader in Olpenitz

von Oktober 1969 bis Juni 1971 auf Schnellboote "Dommel" und "Elster".

Wappen des 5. Schnellbootgeschwaders in Olpenitz

Schnellboote

Schnellboote der Bundesmarine

volle Fahrt voraus

3. Schnellbootgeschwader in Flensburg

Schnellboot "Fuchs" | Bilder von Ferdinand Zimmermann

Schnellboot "Fuchs" P6066

Dies und das

Sammelsurium von Ferdinand Zimmermann

Traben Trabach übernimmt die Patenschaft von Schnellboot "Fuchs"

… und zum Abschluss ein paar inter­es­san­te Links:

Banner-museumsboot   banner-sbootnet3
Banner_Freunde_2.SG    

.… und dann vie­le Kom­men­ta­re:

Arti­kel dru­cken:

181 Kommentare

  1. Hal­lö­chen, ich bin auch wie­der da.
    Ich wünsch Euch Allen un Euren Fami­li­en ein fried­vol­les gesun­des 2018 und dass Eure Wün­sche alle erfüllt wer­de.
    Vie­le Grü­ße
    Euer Fer­dy

  2. Moin zusam­men,
    allen hier im Forum einen guten Rutsch ins neue Jahr und bleibt alle gesund.

    Gruß
    Dit­mar

  3. Hal­lo Her­mann,
    nicht 1979 son­dern 1967

  4. Hal­lo Kame­ra­den die­ser tol­len Sei­te, ich wün­sche Euch und Euren Fami­li­en ein geseg­ne­tes Weih­nachts­fest und ein gesun­des 2018 !!

    Grü­ße von Pit Büch

    • Hal­lo Pit,
      vie­len Dank für Dei­ne Grü­ße. Schön wenn sich die Kame­ra­den hier zu Weih­nach­ten zum “Dienst” ein­fin­den. Als ich die­se Sei­te in mei­nen Deich­SPIE­GEL auf­nahm, ahn­te ich nicht, dass es eine so gro­ße Reso­nanz gibt.
      Lie­be Grü­ße aus Bre­mer­ha­ven
      Her­mann Schwie­bert

  5. Allen hier im Forum eine schö­ne Advents­zeit und ein schö­nes Weih­nachts­fest.

    • Vie­len Dank für Dei­ne lie­ben Weih­nacht­sü­ße lie­ber Diet­mar. Ich wün­sche auch Dir — und natür­lich allen Kame­ra­din­nen und Kame­ra­den — eine fro­he Weih­nachts­zeit und Glück und beson­ders Gesund­heit für das kom­men­de Jahr. Uns das wir alle mit­ein­an­der wei­ter­hin net­ten Kon­takt haben.
      Lie­be Grü­ße Her­mann Schwie­bert

  6. Habe dir mal Bil­der von Schnell­boo­ten und Mausbat2 eckern­för­de geschickt. Hast du sie noch nicht ein­ge­stellt? War im Som­mer in Eckern­för­de und Olpenitz habe auch Bil­der gemacht. Wenn Inter­es­se bit­te mel­den.

  7. So ein schö­nes Forum.
    Aber was ist hier los?
    Seit April schreibt hier kei­ner mehr.

  8. war von 0ktober bis Dezem­ber 60 in der 1.Kp 1.Zug.Da ich in Schles­wig wohne,bin ich des Öfte­ren auf Carls­hö­he zumal im ehe­ma­li­gen Wach­lo­kal ein Caf­fee ist.Sitze jetzt immer an der Stel­le an dem das Schie­be­fens­ter zur Aus­weis­kon­trol­le war und hab Kaf­fee und Kuchen.Man hat vie­le Gebäu­de so gelas­sen wie sie waren.Nur der Boots­ha­fen ist weg.Man kann aber noch die Fun­da­ment­klöt­ze sehen und gegen­über ist noch “die Trep­pe ” zum Explatz zu sehen,ziehmlich zuge­wach­sen.

  9. Allen die zuge­schal­tet sind, und den Fami­li­en­an­ge­hö­ri­gen wün­sche ich ein Fro­hes Oster­fest, Frie­den und viel Gesund­heit!

    Vie­le Grü­ße
    Fer­dy

  10. wünscht Euch und Euren Ange­hö­ri­gen

    Dit­mar Schax

  11. Lie­be Kame­ra­den,
    vie­le von Euch,die beim MFG 5 waren, ken­nen bestimmt “Lothar Wolf” Hal­le 54 der Elek­tro­nik- und Unter­stüt­zungs­staf­fel und spa­ter im Stab Tech­ni­sche Grup­pe Mat-Steue­rung und dann in der Ein­satz­steue­rung!

    Der jun­ge Pen­sio­när ist die­se Woche 3 Mona­te vor sei­nem 60.Geburtstag plötz­lich und uner­war­tet ver­stor­ben.

    Es ist nur gut, dass man nicht weiß, wann man sel­ber dran ist. Des­halb soll man gut vor­sor­gen. Ich war mit mei­ner Frau vori­ge Woche bei unserm Ehe­ma­li­gen­tref­fen des Bun­des­wehr­ver­ban­des, die hat­ten einen Vor­trag eines Bestat­tungs­in­sti­tuts mit dem The­ma “Auch der Tod gehört zum Leben” orga­ni­siert. Die­ser war sehr auf­schluß­reich. Haupt­sa­che VORSORGEN mit den Unter­la­gen, für den Zurück­ge­blie­be­nen ist Auf­re­gung genug da.Er soll sich nicht noch mit Suchen quä­len! Und denkt auch an die vie­len PIN’s, die der Hin­ter­blie­be­ne benö­tigt.
    Ein Tip — denkt in die­ser Rich­tung nach!!! Es ist nie zu früh, aber oft zu spät!

    Trotz­dem vie­le Grü­ße
    Fer­dy Zim­mer­mann

    • Da möch­te ich mich Fer­dys Über­le­gun­gen anschlie­ßen. Eine Check­lis­te für den Todes­fall erspart den Hin­ter­blie­be­nen viel Siche­rer. Und, wie Fer­dys eben­falls vor­ge­schla­gen hat, stellt eine Lis­te mit Benut­zer­na­men und Kenn­wör­tern zusam­men, damit die Hin­ter­blie­be­nen die Accounts des/r Ver­stor­be­nen löschen kann.
      Lie­be Grü­ße aus Bre­mer­ha­ven
      Her­mann Schwie­bert

  12. gute Sei­te Herr “Admi­ral”

    Gruss
    Micha­el Zief­le OMaat. a.D.

  13. Kennt jamand von Euch noch Uwe Stein­hoff?
    Er war 2te Häl­te der 60ger auf Cars­hö­he und hat den Spo­tuffz ver­tre­ten. gro­ßer Sportler/Turner.
    Ihn habe ich bei einer Ver­an­stal­tung des BwVerb d Ehe­ma­li­gen getrof­fen.

    Ich war jetzt län­ge­re Zeit Kränk­lich, von einem Wewe­chen ins Ande­re. Jetzt geht es wie­der so lala. Man wird lang­sam alt.
    Aber von Euch hört man auch nichts mehr.
    Bleibt gesund und mun­ter
    euer fer­dy

    • Hal­lo Fer­dy ich bin am 8. Janu­ar 2018 mit einem Vor­trag über den Aus­bau des NOK beim Hei­mat­bund Eckern­för­de zu Gast. Da kön­nen wir uns wie­der­se­hen. Der Vor­trag ist in mei­ner alten Turn­hal­le Carls­hö­he.

  14. Allen die hier auf­schla­gen und deren Fami­li­en­an­ge­hö­ri­gen wün­sche ich ein fro­hes, fried­li­ches und gesun­des Weih­nachts­fest.
    Sowie einen guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahr. Euer Fer­dy Zim­mer­mann

    • Moin Fer­dy Zim­mer­mann,
      mein Spieß in der HSichStf / MFG 5 hieß 1978 auch “Zimmermann”.…lol
      Staf­fel­chef war Kal­eu Mey­er und mein Grpfhr. OMt Juli­us Hum­mel.….

      Bist du etwa mein Spieß von damals?

      Herz­li­che Grü­ße
      Robert Nickel (damals OG und heu­te HBtsm. d.R.)

      • Moin Robert,
        das ist der Fer­dy Zim­mer­mann.
        Soweit ich weiß ist Fer­dy im Urlaub.
        Fer­dy war auch mein Aus­bil­der 1967 in der Grund­aus­bil­dung in Eckern­för­de
        Wenn Fer­dy aus dem Urlaub zurück ist wird er sich bestimmt mel­den.

        Vie­le Grü­ße
        Dit­mar

      • Ja, das bin ich !!! Mei­ne Adres­se: ferdyder43te@yahoo.de. da kön­nen wir wei­ter quas­seln. Ich wün­sche Dir noch einen guten Rutsch, viel Glück und Gesund­heit und -was auch wich­tig ist “WELTFRIEDEN

        Vie­le Grü­ße Fer­dy

  15. Dir Her­mann allen Mari­ne­ka­me­ra­den und Gäs­ten die­ses Forums ein fro­hes gesun­des Weih­nachts­fest 2016 und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017

    Vie­le Grü­ße
    Dit­mar

  16. Kennt noch jemand Ober­maat Dom­ke. 1969, 2Kompanie

  17. Das Fuball­tur­nier war 1967

  18. Moin Her­mann,
    übri­gens wur­de die 5.Kompanie vom 3.Quartal Fuß­ball Batail­lons­meis­ter.
    Ich kann mich jetzt wie­der erin­nern.
    Tur­nier war auf dem Sport­platz gegen­über der Haupt­wa­che ande­re Stras­sen­sei­te.

    Vie­le Grü­ße
    Dit­mar

    • Moin, Dit­mar, auch schon wach?
      An den Sport­platz kann ich mich erin­nern, an das Tur­nier lei­der nicht. Das war wohl auch gut so — hät­te ich mit­ge­spielt, wäre die 5. Kom­pa­nie wohl schon in der Vor­run­de aus­ge­schie­den 😉

  19. Hal­lo Fer­dy, wie alt bist du denn jetzt.

    • Ich bin jetzt ein bischen älter gebrech­lich gewor­den. ja 73 Len­ze zäh­le ich inzwi­schen!
      Schau mal oben in mei­ne Bil­der­gal­le­rie. Oft wur­de ich mit Pit Meh­rens ver­wech­selt.

  20. Hal­lo Fer­dy Zim­mer­mann, war von April bis Juni 1968 in Carls­hö­he. Omt. Gott­schling war unser Grup­pen­füh­rer. Wir waren abends öfter bei dir auf der­Stu­be.
    Habe noch eini­ge Bil­der wo du drauf bist. Es grüßt dich Mar­tin Kolb

    • Hal­lo Mar­tin,
      wenn Du Lust hast, stel­le ich Dei­ne Bil­der hier ein.
      Lie­be Grü­ße, Her­mann Schwie­bert

    • Hal­lo Mar­tin, ich habe Dei­ne Zei­len gele­sen, bei­de Namen sagen mir nichts. Es gibt eigent­lich dafür 2 Grün­de, ers­tens sind sehr vie­le Men­schen durch mei­ne Aus­bil­dungs­zeit gegan­gen und dann, ich hab ein sehr schlech­tes Namens­ge­dächt­nis. Von vie­len Aus­bil­dern weiß ich zwar den Namen, aber bei vie­len bekom­me ich auch kein Gesicht dazu. Von 76 bis zum Ende 3/97 war ich noch Spieß von gro­ßen Ein­hei­ten. das schmeißt noch mehr durch­ein­an­der. Eini­ge Sol­da­ten, wenn ich die auf einem Bild sehe, sagen mir gleich etwas.
      Hoch­ach­tung — Bil­der im Album, da waren bei mir weni­ge drin. Dit­mar hat recht, ent­we­der abfo­to­gra­fie­ren, was ja heu­te ziem­lich ein­fach ist, oder scan­nen.

      Vie­le Grü­ße an alle die mich ken­nen!

  21. BRAVO ZULU für Dei­ne Arbeit!!!

    Dein Block müß­te mehr bekannt sein, es schau­en so wenig rein. Dei­ne Arbeit muß mehr gewür­digt wer­den.

    • Ein gro­ßes Lob, dan­ke lie­ber Fer­dy, habe mich sehr gefreut.
      Ich mache über­all auf mei­nen Blog auf­merk­sam… viel­leicht könnt Ihr hel­fen? Dann errei­chen wir mehr ehe­ma­li­ge Kame­ra­den.
      Lie­be Grü­ße
      Her­mann

  22. Moin zusam­men,
    Wer weiß denn noch wie das Kom­pa­nie­ge­bäu­de der 5.Kompanie vom 1.Zug hieß.

    Gruß
    Dit­mar

  23. Fra­ge an Alle,
    im MAusbBtl Eck war mal eine Zeit­lang ein Kampf­schwim­mer OLtnzS Würz. Aus Gesund­heits­grün­den wur­de er als KpChef ein­ge­setzt. Wer weiß noch, wel­che Zeit das war. Ich fand aus die­ser Zeit noch ein paar unge­rahm­te Dias, es war ein Fest auf dem Dach­bo­den.
    Vie­le Grü­ße an alle, die mich noch ken­nen.

    • Moin Fer­dy,
      Du hat­test ja schon mal von Dei­nen Dias erzählt. Wenn Du magst, dann schick sie mir ein­fach, ich habe einen Scan­ner dafür und kann sie dann hier ver­öf­fent­li­chen. Natür­lich bekommst Du die Dias anschlie­ßend zurück.
      Lie­be Grü­ße, Her­mann

      • Moin Her­mann,
        ich bin noch nicht soweit, die­se unge­rahm­ten Dias lagen zwi­schen Bil­der­ne­ga­ti­ve. Bei mei­ner letz­te Dia­show, ca vor 18 Jah­ren, ist mir der Pro­jek­tor explo­diert. Dazu hat­te ich noch ein beleuch­te­tes Betrach­tungs­pult, was nach unten hin durch­ge­schmort ist, und ein Ein­zel­dia­be­trach­tungs­ge­rät. Dies mit Bat­te­ri­en, will aus irgend­wel­chen Grün­den auch nicht mehr mit­spie­len. Somit ist es etwas schwie­rig die Dias zu sor­tie­ren. Eine rich­ti­ge Ord­nung ist und war noch nie in der Samm­lung. Denn so rich­tig inter­es­siert hat mich das nie. Man hat eben foto­gra­fiert und spä­ter Dias gemacht, und noch spä­ter Super 8 gedreht. Ich hab es eben mit­ge­macht. Aber es geht lang­sam los.
        Ich hab nicht jeden Blöd­sin mit­ge­macht. Habe NIE gekifft u.ä., Nie lan­ge Haa­re getra­gen, außer ein­mal 3/4 Jahr nicht zum Frie­sör.
        Vie­le Grü­ße
        Fer­dy

        • Hal­lo Fer­dy,
          ja, so ähn­lich ist es bei mir auch. Da habe ich Bil­der in mei­nen Alben lie­gen, weiß gar nicht mehr, wo ich die foto­gra­fiert habe. Zu Mari­ne­zei­ten hat­te ich auch kein Geld für einen Foto­ap­pa­rat. Da habe ich auf mein ers­tes Auto gespart. Zum Glück gab es ja 2.000 DM Ver­pflich­tungs­prä­mie. Ach ja, abzüg­lich 400 DM Steu­ern, blie­ben nur 1.600 DM. Davon habe ich mir einen Opel Kadett A Cou­pé gekauft — war ich stolz.
          Zurück zu den Bil­dern: Ich hat­te spä­ter auch nur noch Dias geknipst. Freun­de haben bei Roll­ei gear­bei­tet und kamen güns­tig an einen Pro­jek­tor ran. Na ja, Du weißt ja, wie das ist. Man macht einen Dia-Abend, nach einer Stun­de lang­weil­te sich jeder, die Vor­stel­lung wur­de abge­bro­chen und die Dias ver­schwan­den in einem Kar­ton — und blie­ben dort gefühl­te 100 Jah­re. Aber es sind eben Erin­ne­run­gen…
          Lie­be Grü­ße
          Her­mann

  24. Noch­was für Dit­mar Schax und alle die sich für MFG 5 ver­gan­gen­heit inter­es­sie­ren!

    http://www.apt-holtenau.de/holtenau-info/history/marine.htm

    Gruß Fer­dy

    • Moin Fer­dy Zim­mer­mann,
      Dan­ke für die links.
      Ich habe einen link von Dir von der Unter­of­fi­zier­ka­me­rad­schaft Kiel e.V. das ist für mich inter­es­sant da die Bil­der in der Gale­rie unge­fähr zu mei­ner Zeit sind.Schade das die Bil­der nicht Beschrif­tet sind weil ich sie so nicht mehr zuord­nen kann.Halle 53 ist klar da habe ich gearbeitet.Ob die Unter­of­fi­zier­ka­me­rad­schaft Kiel e.V. mir da hel­fen kann.Übrigens auf dem Kom­pa­nie­fo­to der 5.Kompanie bist Du auch drauf zu sehen.

      hier mei­ne Email Adres­se: didischax@gmx.de
      Vie­le Grü­ße aus dem Ruhr­pott
      Dit­mar Schax

  25. Dit­mar Schnax,
    Du warst ja schon sehr früh beim MFG 5, hier hab ich etwas für Dich! Der Bericht ist zwar alt aber gut.
    hier der Link dazu: http://www.bundeswehrforum.de/forum/index.php?topic=10354.0

    dann goog­le mal auf MFG 5 und gehe auf Bil­der, denn Du hast ja noch mit der Sikorsky gear­bei­tet und dem Krachmä­cher Do 27. Viel Spaß Fer­dy

  26. Schaut Euch an was aus der Kaser­ne gewor­den ist!

    http://www.carlshoehe-eckernfoerde.de/

    Wenig hat man gelas­sen, der Ein­gangs­be­reich ist fast kom­plett und es wird noch flei­ßig wei­ter gebaut. Es sind sogar noch Woh­nun­gen da. Im Senio­ren­heim gibt es eine War­te­lis­te.

    Ich bin 2012 in die Gemein­de Win­de­by OT Fried­land gezo­gen. ECK kann man nicht bezah­len.
    Hier sind wir frü­her immer vor­bei gelatscht. Hät­te ich mir damals auch nicht träu­men las­sen.

    Seid alle recht herz­lich gegrüßt vom OMaat Zim­mer­mann

    01.07.65 — 01.04.66 1.Kp ; bis 39.09.68 5.Kp und bis 04.01.70 6.Kp also leben­des Inven­tar!
    Für die, die es wis­sen möch­ten: Nach der Btsm-Ausb. TerrK­do Nord MG, ab 7/76 MFG 5 Kiel-Hol­ten­au Spieß Horst­Si­che­rungs­staf­fel; Spieß Elek­tro­nik-Staf­fel und bis 3/97 Spieß Stab Tech­ni­sche Grup­pe.

    • Fer­dy Zim­mer­mann,
      vie­len Dank für den Hin­weis. Nichts bleibt wie es war. Aber es stimmt schon irgend­wie weh­mü­tig. Damals, 07/1967 — 09/1967 hast Du mir als ange­hen­den Signä­ler in der 5. Kom­pa­nie den auf­rech­ten Gang und das Grü­ßen bei­ge­bracht. Wir sind nachts aus der Koje und um den See mar­schiert und kamen erst im Mor­gen­grau­en in die Kaser­ne zurück. Wir haben Biwak gemacht und am Wochen­en­de in der Kan­ti­ne unse­re Bie­re getrun­ken. Woll­ten wir an Land, hat­ten wir stünd­lich ein­mal die Mög­lich­keit, uns in Uni­form zu prä­sen­tie­ren. Müt­zen­bän­der wur­den kon­trol­liert und die Flie­gen auf dem Kno­ten. Wer die Pro­ze­dur posi­tiv über­stan­den hat, der muss­te noch sei­ne Kennt­nis­se im Kno­ten­schla­gen unter Beweis stel­len. Auch das Mor­se­al­pha­bet wur­de abge­fragt und die Bedeu­tung der Flag­gen. Oft­mals bin ich schon an mei­ner Uni­form geschei­tert, weil ich den Müt­zen­bü­gel ent­fernt hat­te. Da gab es kei­nen Land­gang und ich fand mich in der Kan­ti­ne wie­der.
      Und heu­te sind all die Erin­ne­run­gen platt, alles ist ver­schwun­den im Nebel der Ver­gan­gen­heit… Es war eine schö­ne Zeit, ich möch­te sie nicht mis­senWehrpass

      • Ja ja, die Müt­zen mit allem Drum und Dran, der Kno­ten mit Flie­ge und die Bügel­fal­ten.

        UvD am WE, wir hat­ten ja noch ande­re Auf­ga­ben als die Lord’s ordent­lich an Land zu las­sen. Des­halb stünd­lich und nur eine gewis­se Zeit, jeder soll­te ja die Chan­ce haben sofort durch zu kom­men. Wonach geschaut wur­de, wuß­te ja jeder!
        Es war nur scha­de, war ich die meis­te Zeit der “Nicht OvH” und somit durf­te ich abends die Mär­sche mit den Mogensver.…..er nach­ho­len und die Erzie­he­ri­sche Maß­nah­men abneh­men. Des­halb war ich auch immer der Böse.
        Aber auch vie­le schö­ne Sachen gab’s. Mit Han­nes Zicker­mann die Fes­te, die Rus­sen­fes­te mit den Uffz. Auch etwas unan­ge­neh­mes — eine Grup­pe hat ein Schaf geschlach­tet, der Schlach­ter hat sein Bord­mes­ser dabei ver­lo­ren und wie blöd am nächs­ten Tag beim Nach­fra­gen wem das Mes­ser gehört, obwohl noch etwas Wol­le am Knick hing, wie­der­erkannt. Ich glau­be auf einem der Bil­der ist das Schaf auf dem Grill.
        Kei­ne Angst ich weiß nicht wer die Leu­te waren.
        Ich wäre damals ger­ne schnel­ler zur Btsm MUS gegan­gen, aber ich war einer Der­je­ni­gen, die mit in die NEUE Kp muß­te. Aber dann kam ein Kdr, der mei­ne das leben­de Inven­tar muß raus. Und so kamen die Alten nach Plön.
        So mal für heu­te genug gefach­sim­pelt.
        Bis bald Fer­dy

        • Ach Fer­dy,
          so schlimm bist Du doch wirk­lich nicht gewe­sen — eher einer von den Guten. Auch Maat Klatt war in Ord­nung. Peter Offer­mann habe ich nicht in so guter Erin­ne­rung. Dann war da noch Maat Zeh, den habe ich irgend­wann auf einem Schnell­boot wie­der­ge­trof­fen. Plötz­lich hat­te ich einen höhe­ren Dienst­grad als er — so kann es gehen. Also bis auf ein paar Aus­nah­men waren die Unter­of­fi­zie­re in Ord­nung. Schlim­mer fand ich die Hiwis. Naja, Fer­dy, alles ein hal­bes Leben her oder ein gan­zes Leben. Ich möch­te die Zeit nicht mis­sen und habe nie bedau­ert, dass ich mich ver­pflich­tet habe. Wer hat­te 1967 schon die Mög­lich­keit, ins Aus­land zu kom­men! Von mei­ner Ver­wandt­schaft war ich der Ein­zi­ge

        • Hmm, von einem geschlach­te­ten Schaf ist mir gar nichts bekannt. Das Bild mit dem Grill — ich war in der Grup­pe. Ich dach­te, es sei ein Span­fer­kel gewe­sen. Unser Grup­pen­füh­rer, Maat ?, ist ja auch dabei, auf dem nächs­ten Bild. Aber ich kann mich erin­nern, dass jemand eine Kuh erschos­sen haben soll. Er war auf Strei­fe und hat ein Geräusch gehört. Auf sei­nen Zuruf habe sich nie­mand gemel­det, da soll er geschos­sen haben. Aber ob das stimm­te oder nur ein Fake war? Ich weiß es nicht.
          War das ein Schaf? Oder doch ein Spanferkel?

          • Ja, das Bild mei­ne ich — ob es ein Schaf ist — ich bin kein Fach­mann. Es wur­de ord­nungs­ge­mäß mit einem Mes­ser, hier Bord­mes­ser, geschlach­tet. Die Grö­ße kommt hin. Ich weiß nicht mehr ob es in der 5. oder 6 Kp war. Auf jeden Fall NICHT 1.Zug 5. Kp.
            Übri­gens beim Span­fer­kel läßt man Kopf und Glied­ma­ßen drann. Das weiß ich aus der Horst­si­che­rungs­zeit, da wur­den sogar gro­ße Schwei­ne und eimal ein klei­ner Och­se gegrillt. Und, Schaf schmeckt anders.!

        • Hal­lo!

          Das mit dem Schaf war der 4. Zug der 6. Kom­pa­nie.
          Die woll­ten damals auch mal etwas beson­de­res leis­ten!
          Ich hat­te Wache als sie mit dem Schaf auf dem Rücken in Lager kamen. (kurz vor 4 Uhr)
          Es wur­de dann schnell ein Schlach­ter gesucht und gefun­den der das Schaf geschlach­tet hat.
          Bis zum Abmarsch am Mor­gen ist es gar nicht mehr rich­tig durch­ge­bra­ten.

    • Hal­lo O Maat Zim­mer­mann,
      waren Sie in der 5.Kompanie 1.Zug Grup­pen­füh­rer 1.Gruppe

      • Ja, v 2.4.66 — 30.9.68 und zeit­wei­se Zug­füh­rer weil ZO1 den kran­ken Chef ver­tre­ten muß­te.

        Ich bin erst kurz dazu gekom­men dies Tex­te alle zu lesen. Da fiel mir schon Dein Bei­trag auf wo Du mei­nen Namen nann­test. Aber Dein Namen sagt mir nichts, Ich glau­be von den Lörd’s habe ich kei­nen behal­ten, dafür waren es zu vie­le und zu kurz. Aus­bil­der habe auf grund der lan­gen Zeit doch mehr behal­ten und auch zwi­schen­durch teil­wei­se wie­der getrof­fen. trorz mei­nes schlech­ten Namens­ge­däch­nis­ses.

        Grü­ße vom Win­de­by­er Noor
        Fer­dy zim­mer­mann

        • Hal­lo Fer­dy Zim­mer­mann,
          1967 zu mei­ner Aus­bil­dungs­zeit waren Sie noch OMaat im 1.Zug. Ich war im 1.Zug 3.Gruppe, Grup­pen­füh­rer war Maat Bier. Nach der Aus­bil­dung wur­de ich ver­setzt zum MFG 5 Fach­rich­tung ZH53.
          Ich habe da mal ein paar Fra­gen. Wie hieß der OMaat Grup­pen­füh­rer 2.Gruppe. Wie hieß der Zug­füh­rer vom 1.Zug es war damals ein Leut­nant oder Ober­leut­nant. Chef der 5.Kompanie war Kal­eu Kroll, Spieß war Haupt­boots­mann Rie­del.
          Ich war die­ses Jahr im März in Eckern­för­de und habe mir den Rest der Kaser­ne ange­se­hen, gewohnt habe ich in Eckern­för­de Haus Peters­berg mit Blick über den Hafen.

          Vie­le Grü­ße
          Dit­mar Schax

          • Hal­lo Dit­mar,
            ich mei­ne, dass der OLt., der rechts vom Kom­pa­nie­chef sitzt, Zug­füh­rer vom 1. Zug war.
            Ich pos­te hier noch ein­mal das Grup­pen­fo­to der Kom­pa­nie.
            Lie­be Grü­ße
            Her­mann

          • Da kann ich lei­der nicht wei­ter­hel­fen. Auf dem u.a. Bild feh­le ich. Ich hat­te meiß­tens die 1.Grp, da der Ältes­te, halt, es gab noch ein OMt 1,54cm groß, aber Ü30, ganz außen rechts im Bild mi Wäsche vorn. Der ZO 1 war auch Chef Ver­tre­ter, dann wur­de GrpFhr 1 ZO1. War­um der Gro­ße OMatt nicht ZO1 wer­den durf­te, ich weiß es nicht.
            MFG 5 kam ich erst Mit­te 1976 zu Mari­en­kä­fer­pla­ge als Spieß in die Horst­si­che­rungs­staf­fel.
            Wenn Du noch­mal hier bist, anklin­geln, vor­bei­kom­men und ne Tas­se Bier trin­ken.

  27. Ich warApril 1971bis juni 1971 Grund­aus­bils­dung 5.Kompanie Ecker­för­de
    Juli 1971 Sep­tem­ber MOS Bre­mer­ha­ven 1Oktober 1971 Hör­num /Sylt
    Mfernst.622 als 23er

    • Moin Hei­ko,

      wegn der MFmSt. 622 Hör­num mel­de dich mal bit­te. Her­mann muss uns “ver­kup­peln”. (grins)

      Grü­ße Ron­ny

      PS War von 1967–1970 dort.

    • Moin Hei­ko,

      ich möch­te mit dir Kon­takt auf­neh­men hin­sicht­lich der MFmSt 622 Hör­num.

      Grü­ße Ron­ny

    • Hal­lo Hei­ko,
      ich war 1967–1968 als W18 in Eckern­för­de Kaser­ne Carls­hö­he in der 5.Kompanie 1.Zug,leider waren wir zu der Zeit nicht gut bestückt mit Foto­ap­pa­ra­te und möch­te mal nach­fra­gen ob Du noch Fotos der 5.Kompanie hast ( Unter­kunfts­ge­bäu­de ) und Fotos von der Trep­pe zum Bootshafen.Besten Dank im vor­aus für Dei­ne mit­hil­fe.

      Vie­le Grü­ße
      Dit­mar

      • Hal­lo,

        war vom 01.01.1967 — 31.03.1967 5./1. MAusBtl. Eckern­för­de, dann nach Mür­wik
        Fern­mel­de­schu­le Signä­ler. Vom 01.07.1967 — 30.06.1968 4 Msg KM-Boot Flens­burg.

    • Hat­te den glei­chen “Dienst­weg ”
      Mei­ne Erin­ne­run­gen sind mein Stu­ben­ka­me­rad
      Wolf­gang Lie­be­ra aus Ham­burg ?
      Kal­eu Bar­tels und der
      Boots­mann

  28. Nach den vie­len Komen­ta­ren noch eine Bemer­kung das bei mir (Fire­fox­brow­ser) die schnell­boo­te nur rela­tiv klein dar­ge­stellt werden.mfg.

    • Lie­ber Jose,
      dass die Schnell­boo­te nur klein dar­ge­stellt wer­den liegt nicht an Dei­nem Brow­ser. Es liegt an mei­nem Plug­in. Nach einem update waren die Links zu den gro­ßen Bil­dern zer­schos­sen. Ich muss jedes ein­zel­ne Bild manu­ell neu ver­knüp­fen, das habe ich bis­her zeit­lich nicht geschafft. Aber ich arbei­te dran.

  29. Ich wün­sche Dir Her­mann und allen ande­ren Mari­ne­sol­da­ten ein fro­hes Weih­nachts­fest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr.Bleibt alle Gesund.

    Vie­le Grü­ße
    Dit­mar

    • Vie­len Dank, lie­ber Dit­mar. Ich wün­sche eben­falls allen Kame­ra­den und Kame­ra­din­nen ein fro­hes Weih­nachts­fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bit­te ach­tet auf Euch und bleibt alle gesund. Und allen akti­ven Mari­nern wün­sche ich, dass Ihr stets gesund und unver­sehrt wie­der heim­kommt von Euren Rei­sen, die ja oft­mals mit einem gefähr­li­chen Auf­trag ver­bun­den sind.
      Ganz lie­be Grü­ße von der Weser­mün­dung nach Über­all
      Her­mann

  30. Hal­lo Lords, ich war im Jahr 1964 in Eckern­för­de — Carls­hö­he, danach in Flens­burg — M und dann in der TVA Nord in Eckern­för­de. Kennt jemand noch mei­nen alten Freund Maat Heinz Plach­ta?

    Rai­ner

  31. Hal­lo Her­mann,
    Dan­ke das Du die Bil­der vom 1. Mari­ne-Aus­bil­dungs­ba­tail­li­on Eckern­för­de rein­ge­setzt hast.Super auch das Du eine Beschrei­bung dazu geschrie­ben hast.

    Bis bald und mach wei­ter so.

    Vie­le Grü­ße
    Dit­mar

    • Dan­ke für Dei­nen Kom­men­tar, Dit­mar.
      Wei­te­re Bil­der von ande­ren Lesern sind ger­ne will­kom­men.

  32. Hal­lo Mari­ner,
    ich suche das Mari­ne­wap­pen vom 1.Mausbtl Eckern­för­de auf Holz.
    Wer kann mir hel­fen.

    Gruß an alle Mari­ner

    Dit­mar

    • Hal­lo Dit­mar,
      ich ken­ne das Wap­pen nur als Metall auf einem Holz­hin­ter­grund. Ganz aus Holz habe ich es noch nicht gese­hen.

      • Hal­lo Her­mann,
        genau Metall auf Holz das suche ich.

        • Dit­mar,
          das ist dann ja das abge­bil­de­te Teil, was ich als Foto ver­öf­fent­licht habe. Das gibt es wohl nicht mehr. Ich habe mei­nes auf­ge­ho­ben all die Jah­re.
          Gruß, Her­mann

          • Hal­lo Her­mann,
            genau das suche ich.

          • Habe ich bei mir in der Schub­la­de lie­gen. Ich glau­be, die sind sehr sel­ten. Ich habe das Wap­pen damals in der Kaser­nen-Kan­ti­ne gekauft. Es gab auch ein blau­es Foto­al­bum mit Wap­pen. Die Sachen hat damals aber kaum jemand gekauft, war bei den W 18ern nicht ange­sagt. Viel Erfolg bei der Suche.

  33. Hal­lo,
    war in der 3. K. vom 1/67 bis 3/67 Grund­aus­bil­dung als Pus­ter.
    Komp. chef Kal­eu Min­del, Gr.-Führer Omaat Fischer, Spieß Hbtsm. Son­nen­berg
    Habe nur Ali Fischer mal wäh­rend der Kie­ler Woche getrof­fen, nachts um 02.00
    Die meis­ten Namen sind ent­fal­len.

    • Schön,mal wie­der durch Zufall einen von den alten Lords im Inter­net zu
      tref­fen. Ver­mut­lich warst Du im 3. Zug, Omt , Moik, Maat Weck, Zug­füh­rer war
      Ali Fischer. Wüß­te ger­ne, wie man den erreicht. Wann hast Du ihn getrof­fen?
      Angeb­lich ist er ver­stor­ben,

      Gruß Klaus Moik

      • Hal­lo OM Moik,
        ich war auch in der 5.Kompanie 1.Zug 3.Gruppe.Mir feh­len noch ein paar Namen viel­leicht kön­nen Sie helfen.Ich suche den Spieß der 5.Kompanie und den Zug­füh­rer und den Grup­pen­füh­rer der 2.Gruppe.
        Dan­ke im vor­aus für die Hil­fe

        Vie­le Grü­ße
        Dit­mar Schax

        • Dit­mar, schau doch mal auf das Grup­pen­fo­to der 5. Kom­pa­nie. Dort sind alle drauf vom Lehr­gang 3/1967

          • Hal­lo Her­mann,
            ich suche die Namen.

            Gruß
            Dit­mar

          • Die sind mir lei­der auch ent­fal­len bzw. ich kann sie nicht zuord­nen.
            Ich weiß nur, dass in der vor­ders­ten Rei­he der 5. von links Zug­füh­rer OLt. Blersch sitzt.
            Der 6. ist der Spieß, der 8. der Kom­pa­ni­chef KLt. ?
            Der 2. von links ist mein Grup­pen­füh­rer gewe­sen, ver­mut­lich Matt Klatt.
            In der 2. Rei­he steht ganz rechts ein OMt, ein klei­ner pum­me­li­ger. Dem ging man am bes­ten aus dem Weg.

      • Hal­lo Klaus,
        Frag mal nach bei:http://unteroffizierkameradschaft-kiel.de/.
        Er gehör­te zu Schluß der UHG Kiel-Hol­ten­au an. Seit der Auf­lö­sung MFG 5 gibt es nur noch die o.a.genannte.

  34. Moin Leu­te!
    Zunächst ein­mal “Hut ab”, vor Admins schö­ner, über­sicht­li­cher Sei­te. Bin durch Zufall drauf gesto­ßen, als ich ver­geb­lich nach Bil­dern vom ehe­ma­li­gen Boots­ha­fen der Kaser­ne Carls­hö­he gesucht habe.
    Ich war im 1. Quar­tal 1968 dort zur Grund­aus­bil­dung. 3. Kom­pa­nie, 3. Zug, 7. Grup­pe.
    Der Name des Kp.Chefs, ist mir lei­der ent­fal­len. Spieß war HBtsm Son­nen­berg. Mein Grup­pen­füh­rer war Omt Moock.
    Ich wür­de mich sehr freu­en, wenn noch ande­re Kame­ra­den, wel­che zur glei­chen Zeit in der glei­chen Kom­pa­nie waren, sich
    hier mit­tei­len wür­den. Natür­lich wären Bil­der aus die­ser Zeit, das Höchs­te. War vor eini­ger Zeit, nach gefühl­ten Licht­jah­ren, mal wie­der am Ort des Gesche­hens. Nur noch weni­ge Gebäu­de ste­hen. Aber die Kom­bü­se und die ehe­ma­li­ge
    3. Kom­pa­nie sind noch prä­sent. Auch das ehe­ma­li­ge Kampf­schwim­mer­ge­bäu­den­de, der Stab und die Haupt­wa­che, sind
    top instand gesetzt. Also Freun­de, lasst von Euch hören, wenn Ihr Lust dazu habt.
    Mein Gott, wie lang ist das her! Aber schön war es doch!!!!

    Es grüßt aus Schor­tens im “Frie­si­schen”,

    Der Pit

    • Dan­ke für Dei­nen net­ten Kom­men­tar, Pit. Ich freue mich, dass Dir mei­ne Sei­te gefällt. Und wenn Du Bil­der hast, her damit, ich ord­ne sie hier ein.
      Lie­be Grü­ße von der Weser­mün­dung
      Admin

    • Hal­lo, ich kann mich noch gut an die Zeit in Eckern­för­de erin­ner auch wenn es lan­ge her ist. War sehr schön damals. Heu­te lebe ich bei Ham­burg wo ich 44 Jah­re beim Senat gear­bei­tet habe. Es hat mich gefreut , dass sich jemand an mich erin­nert.

      Kame­rad­schaft­li­che Grü­ße

      Gün­ther Moock

      • Ja, Gün­ther, ich erin­ne­re mich auch ger­ne zurück und freue mich jedes­mal, wenn sich hier ein Kame­rad mel­det. Heu­te sind wir ja wohl alle Rent­ner, und Eckern­för­de ver­sinkt lang­sam im Nebel. Es ist soooo lan­ge her, aber das Mor­se­al­pha­bet habe ich heu­te noch drauf.
        Kame­rad­schaft­li­che Grü­ße
        Her­mann Schwie­bert

      • Hal­lo OMt. Moock. Logi­scher­wei­se wirst Du Dich sicher­lich nicht mehr an mich
        erin­nern, bei den vie­len Lords, wel­che Du damals aus­ge­bil­det hast. Ist ja auch
        schon ein paar Tage her, als ich in Eckern­för­de zur Grund­aus­bil­dung war.
        An Dich, kann ich mich noch sehr gut erin­nern. Hast damals viel vom
        Schnell­boot­fah­ren erzählt. Ich glau­be beim 3.S in Flens­burg warst Du.
        Fer­ner ist mir noch der “Schm­ad­ding”, eben­falls Aus­bil­der in der 3., ein Begriff.
        Auf sei­ner Bude wur­de immer kräf­tig geschmer­gelt. Oder war es auf Dei­ner Bude? .…Spe­cial Navy Caboo­ses oder so ähn­lich? Soll­te ich hier etwas tüch­tig
        durch­ein­an­der gebracht haben, sieh es mir bit­te nach. Lang ist es her.
        Wie dem auch sei, ich freue mich, mal wie­der etwas aus der Grund­aus­bil­dung
        in Eckern­för­de gehört zu haben.

        Kame­rad­schaft­li­che Grü­ße aus Schor­tens

        Pit Büch

    • Hal­lo Peter

      Ich bin Joa­chim Heu­beck aus Schwa­bach in Bay­ern. lch war im 1.Quartal 1968 in der 3. Kom­pa­nie im 2. Zug. Kom­pa­nie­chef war zu der Zeit Kapi­tän­leut­nant von Bre­dow.

      Mei­ne Ruf­num­mer ist 0911\6320436 oder 0176\51393706.

      • Moin Joa­chim, wie es aus­sieht, waren wir bei­den zur glei­chen Zeit in der
        3. Kom­pa­nie zur Grund­aus­bil­dung. Lei­der kann ich mich an Dei­nen Namen
        über­haupt nicht mehr erin­nern. Ich hät­te rein von der Grö­ße her, auch in den
        2. Zug gehört, aber hier war wohl etwas schief gelau­fen und ich bin im 3. Zug gelan­det. Eini­ge Namen der ehe­ma­li­gen Kame­ra­den sind mir den­noch in
        Erin­ne­rung, ande­re dafür über­haupt nicht mehr. Das geht sicher den meis­ten
        Men­schen so. Wie Du sehen kannst, hat sich der ehe­ma­li­ge OMt. Moock
        auch hier gemel­det. Erin­nerst Du Dich auch noch an ihn? Hast Du noch ein
        paar ande­re Namen ehe­ma­li­ger Kame­ra­den parat? Ent­we­der von Aus­bil­dern
        oder auch ehe­ma­li­gen Matro­sen unse­rer Kom­pa­nie. Viel­leicht hast Du ja sogar
        noch Bil­der aus die­ser Zeit zum hier Ein­stel­len. Ich wür­de mich freu­en,
        noch­mal von Dir zu hören.

        Es grüßt Dich aus Fries­land

        Pit Büch

  35. Moin,

    ist ja wit­zig. Da Goog­le ich aus Lan­ge­wei­le “Haupt­boots­mann Zicker­mann ” und da gibt es doch tat­säch­lich etwas zu lesen. ZICK war mein Spieß in Eckern­för­de im 4. Quar­tal 1967. Ein Bär von Mann mit einer Stim­me, die die Fens­ter­schei­ben wackeln liess. Ich erin­ne­re mich auch noch an ein paar Uff­ze. Es gab einen Maat Mur­rins, einen Maat Quer­furth und einen Ober­maat Foest sowie einen Gefrei­ten Lin­ke. Mehr Namen habe ich nicht auf der Plat­te. Ich war in der 2. Kom­pa­nie. Habe auch noch ein paar Fotos. Bei Inter­es­se bit­te mel­den.

    mel­de mich ab

    • Moin Rei­ner,
      die Welt ist klein. Sit­ze hier in Burnaby/Vancouver und lese den Deich SPIEGEL.
      Haupt­boots­mann Zicker­mann war im August 1956 zuerst in Neustadt/Holst. und
      spae­ter in Eckern­fo­er­de. 4 SSTA, 4 Komp. 1 Zug . War er nicht West­fa­len Meis­ter im Schwer­ge­wicht ?
      MkG
      Hank

    • Ja Haut­boots­mann Zicker­mann wer kennt ihn nicht .Den Spies der 2.Kompanie .War vom 8.4.69 -30.6.69 in Eckern­för­de.

    • hal­lo,
      könn­te dies der besag­te Ober­maat Foest sein
      Bildhttp://up.picr.de/27228177kq.jpg

      Ich habe dem Link das Wort “Bild” vor­an­ge­stellt, da ich kei­ne Geneh­mi­gung habe, das Bild hier zu ver­öf­fent­li­chen. Bit­te gebt den Link selbst ein — natür­lich ohne das Wort “Bild”,
      Lie­be Grü­ße
      admin

  36. Moin!

    War von 10/65 bis 067 Als OMT Aus­bil­der der 1.Gruppe 1.Zug 3.Komp.
    Erin­ne­run­gen:
    Komp. Chef Kplt. Herold u. Olt. z.S.….
    Zug Fhr. Lt. z. S Rehnich Lt. z S. Por­rio guter Hand­ball­spie­ler
    Btsm. Baschin guter Hand­ball­spie­ler
    Btsm. Pit Küver Schwie­ger­sohn von Hptbtsm. Otto Son­ne­nen­berg Spieß 2.Komp.
    Nach­fol­ger Hptbtsm. Zicker­mann
    Unser Spieß 3.Komp. Hptbtsm. Oskar Rie­del
    Wei­ter­hin mir bekannt OMT. Bodo Krü­ger, Jörg Stre­low, Signä­ler Hol­ger Dörr Signä­ler, Erwin Weiss Hei­ni Klatt U. OMT Han­kel
    Bin am 01.07.1967 zum Heer gegan­gen nach Aachen Schu­le der techn. Trup­pe.
    karie­re Knick, dann doch noch den Dreh bekom­men, auf Kos­ten der BW die Gla­ser­meis­ter­prü­fung gemacht und 20 Jah­re einen klei­nen Hand­werks­be­trieb geführt.
    An mei­ne Mari­ne­zeit den­ke ich oft und ger­ne zurück.
    Habe bis vor 2 Jah­ren immer wie­der Urlaub an der Ost­see, Flens­burg, Eckern­för­de
    Kiel und Dah­me gemacht.
    Mit einem freund­li­chem Ahoi ver­blei­be ich
    OMT,FW. d. R. Gla­ser­meis­ter i.R.

    • OMt Dörr und OMt Klatt waren — so mei­ne ich — in der 5. Kom­pa­nie und haben Signä­ler aus­ge­bil­det. Hier auf dem gro­ßen Bild soll­ten sie wohl in der 1.Reihe sit­zen.

      • Moin, dann war ich wohl auch in der 5. Kom­pa­nie, ist schon so lan­ge her!
        HPTBTSM. Oskar Rie­del, OMT Klatt, OMT ganz rechts v.u. zwei­te Rei­he kommt mir auch bekannt vor.

        Ahoi H.Z.

        • Moin, auf dem Bild habe ich HPTBTM. Oskar Rie­del erkannt, kei­nen der Offi­zie­re oder Zug­füh­rer. OMT. Hei­ni Klatt, OMT. Hol­ger Dörr nicht.
          In unse­rer Kom­pa­nie waren zu mei­ner Zeit unter andern BTSM. Piet Küver ein OMT. Han­kel, OMT. Leh­mann, Kud­del Buschmei­er, OMT. Erwin Weiss.
          Bei den Kampf­schwim­mern kann ich mich an einen OBTSM. Kalin erin­nern.
          Soll denn kei­ner in der Zeit von 10/65 bis 06/67 in mei­ner Grup­pe oder Kom­pa­nie gewe­sen sein der mich kennt?
          H.Zeevaert ehe­mals OMT.

          • Links von Haupt­boots­mann Rie­del sitzt Zug­füh­rer OLt.z.S. Blersch. Der Zwei­te von links könn­te Maat Zeh sein.

        • Hal­lo Hans,
          Kom­pa­nie­chef in der 5.Kompanie war 1967 3.Quartal KptLt Kroll

          Gruß Dit­mar

          • Und gut zu sehen ist der Kom­pa­nie­chef Kroll auf die­sem Bild:
            http://goo.gl/3xVrmO
            Wenn ich mir das Bild heu­te anschaue, dann ver­ste­he ich nicht, dass man so jun­ge Men­schen zum KaL­eu gemacht und ihm eine gan­ze Kom­pa­nie anver­traut hat.
            Gruß Her­mann

        • 2.Reihe rechts ist Peter Offer­mann

    • Pit Klü­ver lebt gut 80jährig in Eckern­för­de.
      Hol­ger Dörr lebt in Eckern­för­de

    • Noch eine kur­ze Anmer­kung zum Spieß Hptbtsm. Oskar Rie­del: Wenn ich mich recht erin­ne­re, hat­te ich ihn als Spieß in der 5. Kom­pa­nie von Juni 1967 bis August 1967.

      • Moin Her­mann,
        Du hast Recht in der 5.kompanie war zu unse­rer Zeit Hptbtsm. Oskar Rie­del (Spieß)
        Eine Fra­ge Du warst im Gebäu­de gegen­über vom Gebäu­de wo der Spieß war oder sehe ich das falsch.
        Wo habt ihr eure Land­gang­kar­te oder Urlaubs­kar­te abge­holt.

        Gruß
        Dit­mar

        • Moin Dit­mar,

          ja, ich war im Ober­ge­schoss des gegen­über­lie­gen­den Gebäu­des. Wenn man die Trep­pe rauf kam, dann ging es nach rechts und dann lag mei­ne Stu­be irgend­wo auf der lin­ken Flur­sei­te. Fens­ter also nicht zum Kaser­nen­hof raus son­dern nach hin­ten. Im Kel­ler war der Furi­er und gab uns Sei­fe, damit wir am Wochen­en­de den Eichen­fuß­bo­den schrub­ben konn­ten. Mei­ne Güte, was für ein Quatsch. Ein­mal muss­ten wir mit Stahl­wol­le alles abspä­nen. Dann soll­ten wir auch die Besen­stie­le abschlei­fen. Ich soll­te eine Fla­sche zer­schla­gen, damit ich mit den Glas­scher­ben die Besen­stie­le abkrat­zen konn­te. Heu­te unvor­stell­bar!
          Urlaubs­kar­ten und Land­gang­kar­ten gab es im Gescha­äfts­zim­mer beim UvD.
          Lie­be Grü­ße
          Her­mann

          • Moin Her­mann,
            hat­tet Ihr bei Euch im Gebäu­de auch ein Geschäts­zim­mer?

            Gruß
            Dit­mar

          • Ne, Dit­mar, es gab nur die eine Geschäfts­stel­le im lin­ken Gebäu­de. Da war der Spieß unter­ge­bracht, der Kom­pa­nie­chef und die ande­ren Offi­zie­re. Oben wohn­te der 1. Zug. Der 2. und 3. Zug schlief im rech­ten Gebäu­de, da war wei­ter nichts, nur noch der Furi­er im Kel­ler. Ach ja, vor dem lin­ken Gebäu­de stand dann ja auch der MvD sich die Bei­ne in den Bauch.

  37. Hal­lo,
    bin am 1.4.1970 zur Grund­aus­bil­dung in Eckern­för­de gewe­sen.
    Gas­ten­lehr­gang 27iger in Flens­burg und danach in Olpenitz 5 SG auf dem Pin­gu­in und spä­ter auf der Els­ter gefah­ren.
    Könn­te ich auch die Fotos in grö­ßer bekom­men.
    Wür­de mich rie­sig freu­en und bedan­ke mich im vor­aus.

  38. Dit­mar Schax frag­te am 29.12.2014, ob Bil­der Eckern­för­de
    auch grö­ßer zu sehen sei­hen.
    Da ich zu glei­chen Zeit auch auf Maat Bier hören muß­te,
    Habe ich die sel­be Fra­ge.
    Dan­ke für eine Ant­wort.
    Herz­li­che Grü­ße
    Bernd Peter Päff­gen

    • Hal­lo Bernd Peter,
      dann waren wir ja in der sel­ben Gruppe.Hast Du noch alte Fotos und was hast Du nach Eckern­för­de gemacht.

      Vie­le Grü­ße
      Dit­mar

      • Hal­lo Diet­mar,
        ja ich habe noch eini­ge Fotos, auch mit Dir. Den­ke die tau­schen wir aus.
        Nach Ecker­för­de kam ich zur MOS Bre­mer­ha­fen, lern­te dort den Radar B Diens
        ken­nen. Dann ging es nach Pelz­erha­ken zur Mari­ne­fern­mel­de­stel­le 711/723.
        Unter­ge­bracht waren wir in Neu­stadt in Hol­stein auf dem Wiecks­berg.
        Als der Rech­nungs­füh­rer der Fern­mel­de­stel­le län­ger dienst­un­fä­hig war
        durf­te ich des­sen Auf­ga­ben für ein 3/4 Jahr über­neh­men. Mir wur­de
        dann eine drei­wö­chi­ge See­rei­se auf dem Mess­boot Oste ermög­licht.
        So nun zu Dir, wür­de mich freu­en auch von Dir wei­te­res zuhö­ren.

        Vie­le Grü­ße
        Bernd Peter

        • Lie­be Kame­ra­den,
          Fotos bit­te auch ger­ne zu mir,
          Lie­be Grü­ße
          Her­mann

          • Hal­lo Her­mann,
            ich hat­te Dir Bil­der geschickt,sind die ange­kom­men und waren die brauch­bar.

            Vie­le Grü­ße
            Dit­mar

          • Hal­lo Dit­mar,
            ja, tol­le Bil­der, ganz lie­ben Dank dafür. Ich wer­de sie bei Gele­gen­heit mit auf mei­ner Grund­aus­bil­dungs­sei­te ein­ar­bei­ten.
            Ich hät­te nie ver­mu­tet, dass hier auf mei­nem Blog mal Kon­tak­te aus Eckern­för­de ent­ste­hen. Toll!
            Vie­le Grü­ße von der Unter­we­ser
            Her­mann

          • Klar bekommst auch Du Fotos.
            Dau­ert aber noch ein paar Tage.
            Fra­ge ist es Dir mög­lich Dit­mar Schax
            mei­ne E-Mail Adres­se mit­zu­tei­len.
            Dan­ke
            Bernd Peter

        • Hal­lo Bernd Peter,
          nach Eckern­för­de kam ich nach Kiel Hol­ten­au zum MFG 5 zur SAR Hub­schrau­ber­staf­fel und wur­de aus­ge­bil­det für Hub­schrau­ber War­tung.
          Die Fach­rich­tung war ZH 53.Im Juni und Juli 1968 war ich 2 Mona­te auf unse­re Außen­stel­le Wes­ter­land Sylt.Für mich war alles eine schö­ne Zeit.
          Ich wer­de noch Bil­der raus­su­chen und Sie Dir schicken,brauche aber noch dei­ne Mail Adres­se.

          Vie­le Grü­ße
          Dit­mar

          • Hal­lo Peter,
            ich war 1972 wäh­rend der Olym­pia­de in Kiel-Hol­ten­au für 4 Wochen auf der Mari­ne­si­gnal­stel­le. Wir hat­ten von dort oben sozu­sa­gen einen VIP-Platz.
            Mark Spitz hat­te mit — ich glau­be — sechs Gold­me­dail­len sei­ne gro­ße Zeit.Andererseits erin­nert mich die Zeit auch immer an den schreck­li­chen
            Über­fall auf das Olym­pia­dorf in Mün­chen.
            Vie­le Grü­ße
            Her­mann

    • Hal­lo Bernd Peter,
      nach genau­er über­le­gung habe ich fest­ge­stellt das wir auf der sel­ben Stu­be wohn­ten.

      Gruß
      Dit­mar

  39. Ich war vom 8.4.1969 bis Juni/Juli in Eckern­för­de. Danach zum Gas­ten­lehr­gang in Flens­burg. Anschlie­ßend in Kiel SM Boot Ata­ir oder Pega­sus. Gibt es hier­über irgend­wel­che Unterlage/Bilder?

    • Hal­lo Diet­mar,
      schau doch mal hier nach, eine Lis­te der “Ata­ir-Fah­rer”, dort kannst Du Dich auch ein­tra­gen las­sen. Viel­leicht fin­det Dich jemand.

      Nach­trag
      Lei­der steht die Sei­te “marine-kameradensuche.de” im Inter­net nicht mehr zur Ver­fü­gung. Daher habe ich den Link zu der Lis­te der Ata­ir-Fah­rer am 04.01.2018 gelöscht.

    • Hal­lo Diet­mar,
      ich bin 69/70 auf der PEGASUS unter Kal­eu T.Schneider-Pungs gefah­ren. Gits da Berüh­rungs­punk­te?
      mfg
      HP

  40. Hal­lo,
    ich war von im 3.Quartal 1967 in Eckernförde.Meine Aus­bil­dung hat­te ich in der 5.Kompanie 1.Zug 3.Gruppe.Der Zug­füh­rer war OM Zim­mer­mann der Grup­pen­füh­rer war Maat Bier.Meine Fra­ge an Admin,kann man die Fotos von Eckern­för­de auch grö­ßer sehen.Danke im vor­aus für Dei­ne Ant­wort.

    Vie­le Grü­ße von

    Dit­mar

  41. Hal­lo,

    ich war vom 1.1.1969 bis 31.12.1969 beim 2.SG auf See­ad­ler;
    vom 1.Juli 1970 bis 30.Juni 1975 beim 5.SG auf Kranich/Löwe und S54
    Herz­li­che Grü­ße Veit (Nav)

  42. Moin,

    lei­der habe ich erst jetzt die­se Sei­ten ent­deckt. Bin am 1. Juli 1963 von­ne Bad­de­rie­str. mit‘m Per­sil­kar­ton unnerm Arm nach ECK gefah­ren. Wur­de in der 1. Kom­pa­nie, 3. Zug auf­ge­nom­men.

    Unver­ges­sen blieb bei mir haf­ten, zu was der Mensch fähig ist. Hier­bei muß ich “das Tal der Trä­nen” erwäh­nen. So ca. 30 m rauf und run­ter und das bei annäh­rend 30° im Schat­ten.

    Ich hat­te den Rat der Alten befolgt und alte, durch­ge­walk­te See­stie­fel genom­men. So blieb ich auch nach dem 25 Km-Marsch von Bla­sen ver­schont. Vor der Ver­ei­di­gung durf­ten wir die Kaser­ne nicht ver­las­sen (Sie müs­sen erst­mal grü­ßen ler­nen). Nach 6 Wochen durf­ten wir dann nach ECK rein. Am Schöns­ten war das GeWe zum Tan­zen. Nach Hau­se erst nach der Grund­aus­bil­dung.

    Ich woll­te ja auch Pus­ter wer­den, aber schon in der Fach­vor­aus­bil­dung wur­de mir mei­ne völ­li­ge “Unmu­si­ka­li­tät” bestä­tigt. Wat nu? So wur­de ich Radar­mi­xer und kam nach Hau­se zur MOS.

    Da ich nicht see­krank wur­de, gefie­len mir die Bord­kom­man­dos LÜBECK, SS DONAU, Z 4 und UW 12 beson­ders gut. Aber nach 8 Jah­ren war Schluß. Die Jah­re möch­te ich nicht mis­sen.

    Grü­ße Ron­ny

    PS Wie stel­le ich Bil­der rein???

    • Hal­lo Ron­ny,
      lei­der funk­tio­nier­te mein Lap­topp nicht rich­tig, daher konn­te ich erst jetzt frei­schal­ten.
      Alles was Du über ECK geschrie­ben hast, möch­te ich ohne Abstri­che unter­strei­chen. Ich ging nach drei Mona­ten, ja damals dau­er­te die Grund­aus­bil­dung ja so lan­ge, zur Mari­ne-Fern­mel­de­schu­le nach Flens­burg-Mür­wik.
      Mein Blog läßt das Ein­stel­len von Bil­dern in der Kom­men­tar­funk­ti­on nicht zu. Wenn Du mir wel­che per email schi­cken magst, stel­le ich Dei­ne Bil­der ger­ne ein.
      Lie­be Grü­ße, Her­mann

  43. Moin, moin,

    vom 1.7.68 — 30.9.68 Grund­aus­bil­dung in Carls­hö­he,
    vom 1.10.68 — 31.12.68 Gas­ten­lehr­gang in Flens­burg,

    1.1.1969 — 31-12-1969 als Fun­ker auf U-Jagd-Boot THETIS.

    Ich suche Kame­ra­den aus die­ser Zeit.
    Eben­falls Müt­zen­band der THETIS, Abzei­chen 21er Fach­rich­tung.

    Was aus Carls­hö­he gewor­den ist geht ja noch, Flens­burg aber ist ein­fach nur trau­rig.
    Da ist ja nix mehr.

    Vie­le Kame­ra­den fin­den sich wie­der unter http://www.marine-welt.com

    Darf man das hier sagen?

    Jeden­falls herz­li­che Grü­ße an alle Blau­ja­cken.

    Pus­ter Wil­li

    • Moin,
      ja man darf. Dan­ke für Dei­nen Kom­men­tar. Hast Du Bil­der von der Fern­mel­de­schu­le?
      Gruss
      .… . .-. — .- -. -.

    • Ver­such mal von Bund­er­ar­chiv eine Besat­zungs­lis­te aus dei­ner Zeit zu bekommen.kannst sie per eMail anfor­dern. Habe ich auch gemacht.
      War von 10.69 — 9.70 beim 5.SG. Habe die Besat­zugs­lis­te vom 1.4.70 bekom­men.
      Nach 4 Jah­ren tele­fo­nie­ren und Suche über Face­book und stay­fri­ends habe ich bis auf 8 Mann alle zusammen.In der Lis­te ste­hen ja nur Name und PK — Zif­fer.

      • Habt Ihr Euch schon getrof­fen?

        • Wol­len uns die­ses Jahr in Aschaf­fen­burg tref­fen .War unse­re Par­ten­stadt.
          Sie bekom­men ein neu­es Club­boot. Die alte Ori­on (Mie­nen­räum­boot aus dem 2.Wlldkrieg ) seuft lang­sam ab .Ist maro­de gewor­den.

      • Hal­lo Rolf,
        ob man auch die Namen bekommt mit denen man in der Grund­aus­bil­dung war.
        Bit­te mal die Adres­se vom Bundesarchiv.Danke.

        Gruß
        Dit­mar

  44. Hal­lo
    War von 1.10.69 -30.9.70 auf der Wei­he P 6082.
    Wenn du auf der Dom­mel gefah­ren bist dann hast du unse­ren alten 1WO
    Ober­leut­nant Trapp als Kom­man­dant gehabt.

    • Ja, ich hat­te OLt Trapp als Kom­man­dan­ten, der als Fre­gat­ten­ka­pi­tän in Pen­si­on ging. Ich habe ihn vor drei Jah­ren getrof­fen auf einem Dom­mel­tref­fen. Auf der Els­ter hat­te ich KpLt Frank als Kom­man­dan­ten

      • wenn du 1970 auf els­ter gefah­ren bist dann kennst du bestimmt den funk­spruch o an f 4x fox­trot

        • Nein, Rolf, da kann ich mich nicht mehr dran erin­nern? Hilfst Du mir auf die Sprün­ge?

          • Wenn das gefunkt wur­de gin­gen bei­de auf die sprech­funk­fre­quenz 5555 und haben sich pri­vat unter­hal­ten

          • Oh Rolf, da kann ich mich nicht dran erin­nern. Aber ich war Signä­ler!

          • Hast du das nie auf der Brü­cke mit­ge­kriegt.
            Übri­gens habe vor 4 Jah­ren ange­fan­gen nach mei­nen Kame­ra­den von der Wei­he zu suchen ‚habe jetzt fast alle zusam­men. Habe die Besat­zungs­lis­te (1.4.70) vom Bun­des­ar­chiv bekom­men. War eine sche… Arbeit.

          • Nee, Rolf, ich kann mich jeden­falls nicht erin­nern. Hat das Bun­des­ar­chiv sich nicht auf Daten­schutz beru­fen. Fin­de ich toll, dass das geklappt hat.

          • habe dir bil­der geschickt sind die angekommen.habe noch eine fra­ge .wenn wir zusam­men biem 5.sg waren kennst du unse­ren schm­ad­ding har­ry krauth?war eigent­lich bekannt wie ein bun­ter hund.

          • Hal­lo Rolf,
            vie­len Dank für die Bil­der mit den S-Püt­zen. Ich wer­de sie mit in mei­ne Gale­rie ein­ar­bei­ten. An den Namen Har­ry Krauth kann ich mich nicht erin­nern. Lie­be Grü­ße, Her­mann

      • der Olt. Trapp war bei uns im 5. SG als Kptlt. Kom­man­dant von S-56 Dom­mel, S-Boot Klas­se 148!

  45. Ser­vus bein­and,
    war von Jan.74 — Ende März 74 in Brake/Unterweser zur Grund­aus­bil­dung, dann von Apr. 74 — Ende Sep.74 Bre­mer­ha­ven, ab Okt. 74 5.SG in Olpenitz, S-Wolf, anschl. ab Mit­te Nov.74 abkom­man­diert auf S 51 (Mot.Meister), über­nah­me des Boo­tes in Cheer­bour bzw Lori­ont, es war eine gei­le tol­le Zeit bis Ende 77.

    • der Name sagt mir was. Ich war ab 1975 in der Wacht­meis­te­rei 5.SG. Den Haupt­boots­mann Jor­dan wer­den sie ja wohl ken­nen, ich war der WM Maat.

  46. Hal­lo
    Ich war vom 8.4.1969 bis zum 30.06.1969 in der Grund­aus­bil­dung in Eckern­för­de.
    Danach war ich in Flens­burg und in Eller­berg. Ein­satz folg­te dann beim 5.SG in Olpenitz. Das war die bes­te Zeit.

  47. Hal­lo, ich war vom 01.04.1965 bis zum 30.06.1965 in der Grund­aus­bil­dung in Eckern­för­de-Carls­hö­he. Unser Aus­bil­der war Ober­boots­mann Zicker­mann und wir hat­ten viel Spaß mit ihm. Obwohl er als “har­ter Aus­bil­der” ver­schrien war, konn­ten wir uns nicht bekla­gen. Was wir bei ihm gelernt haben, habe ich bis heu­te noch nicht ver­ges­sen. Ich war in der 2. Kom­pa­nie und unser Spieß, den Namen habe ich lei­der ver­ges­sen, war Spreng­boot­fah­rer im 2. Welt­krieg. Es war eine schö­ne Zeit und ich erin­ne­re mich noch heu­te ger­ne dar­an. Vor allen Din­gen hat mir das Kut­ter­se­geln auf dem Noor sehr viel Spaß gemacht.

    • Vie­len Dank für Dei­ne Nach­richt, lie­ber Gün­ter-Vol­ker,

      ich habe mich erst­mal schlau machen müs­sen, was Spreng­boo­te waren. Die Din­ger kann­te ich abso­lut nicht. Das war ja wohl ain Him­mel­fahrts­kom­man­do!
      Ja, es war eine schö­ne Zeit bei der Mari­ne, daher bin ich ja auch vie­le Jah­re dort geblie­ben.
      Gruß aus Bre­mer­ha­ven
      Her­mann Schwie­bert

    • Ich war von Okto­ber 1971 bis 1979 als “Pus­ter” bei dem Ver­ein. Ange­fan­gen in Glücks­burg mit der Grund­aus­bil­dung, anschl. Eng­lisch-Lehr­gän­ge bis zum Abwin­ken, zwisch­durch die MUS in Plön und 9 Mona­te Fach­aus­bil­dung in FL. Dann war ich als Über­gangs­lö­sung als Aus­bil­der (Fach­aus­bil­der) in Eckern­för­de Carls­höe. Der Spieß war Haupt­boots­mann Zicker­mann.
      Danach noch ein hal­bes Jahr beim Spra­chen­amt in Hürth/Köln und dann beim 7. SG auf S-Dachs.
      Die letz­ten Jah­re habe ich in Nord­holz beim MFG 3 ver­bracht.
      Alles in allem eine schö­ne Zeit!

      Joa­chim

  48. Hal­lo,
    Von 07.1966–09.1966 war ich in der 2. Kp. 2. Zug. in Eckern­för­de. Lang ist’s her. Die Erin­ne­run­gen blei­ben, und es sind schö­ne und gute Erin­ne­run­gen. Ich den­ke da an Kut­ter-pul­len, For­mal-dienst und .
    Anschlie­ßend war ich auf der Unter­was­ser­waf­fen­schu­le in Eckern­för­de-Nord und dann 1 Jahr auf der Fre­gat­te Braun­schweig.
    Als W-18ner war es eine sehr schö­ne Zeit.
    Dan­ke, es ist schön die Bil­der noch­mal zu sehen.
    Vie­le Grü­ße

    • Na, lie­ber Rudi,
      da haben wir uns doch glatt ver­passt. Ich war genau ein Jahr spä­ter in Eckern­för­de, von 07.1967 — 09.1967, und zwar in der 5. Kp. 2. Zug
      Dan­ke für Dei­nen Kom­men­tar und vie­le Grü­ße

  49. Hal­lo Her­mann, ich habe mit Dir zusam­men die Grund­aus­bil­dung in Eckern­för­de und den Gas­ten­lehr­gang in Flens­burg absol­viert. Vom 01.01.–31.12.1968 war ich dann im 1.MSG in Flens­burg auf SM-Boot “Ori­on”. Als W18er war mei­ne Dienst­zeit dann been­det. Wenn ich so durchs Inter­net blät­te­re, den­ke ich, um Him­mels wil­len, was ist denn aus dem Mari­ne­stütz­punkt Flens­burg, der Fern­mel­de­schu­le, der Carls­hö­he in Eckern­för­de und den ein­zel­nen SM-Boo­ten gewor­den ? Aber 44 Jah­re !!! sind halt eine lan­ge Zeit.
    Herz­li­che Grüs­se aus dem Schwoa­be­länd­le

    • Hal­lo, Herr Gei­n­itz!
      Ich möch­te bzgl. der Ereig­nis­se im August 1968 mit Ihnen Kon­takt auf­neh­men.
      Über eine Rück­ant­wort wür­de ich mich freu­en.
      Ich ver­blei­be mit freund­li­chen­Grü­ßen
      Rai­ner Peter

    • Hal­lo Kame­ra­den,
      ich möch­te hier dem Rolf Opfer einen Tipp geben:

      Har­ry Krauth war über 8 Jah­re mein Kol­le­ge in Wil­helms­ha­ven.
      Wenn Inter­es­se besteht, dann kann ich Har­ry fra­gen, ob er Kon­takt möch­te.
      Wie ich Har­ry ken­ne wird er Inter­es­se haben.

      Mit kame­rad­schaft­li­chen Grü­ßen

      Dirk

  50. Hal­lo,
    ich war vom Juni 1960 bis August in Eckern­för­de zur Grund­aus­bil­dung, habe die schöns­ten Erin­ne­run­gen
    an das Win­de­by­er Noor (sch. Kut­ter­pul­len ) Anschlie­ßend Flens­burg Mür­wik Funk­gas­ten­lehr­gang.
    Danach Wes­ter­land Sylt Mari­ne U Jagd­staf­fel, Gan­net­ge­schwa­der. Spä­ter dann Nord­holz MFG 3
    Es war eine schö­ne Zeit bei der Navy.
    Mit kame­rad­schaft­li­chen Grü­ßen
    Gün­ther Kor­ten

  51. Hal­lo,

    ich war vom 04.01. — 31.03.1972 in der Grund­aus­bil­dung in Eckern­för­de, 5.Kp.
    Wag­ner war Kom­pa­nie­chef und ein klei­ner Haupt­boots­mann Spieß.

    Trotz allem der Bund war eine schö­ne Zeit. Spä­ter war ich beim Mari­ene­trans­port Btl in Kiel. Hate als .… den bes­ten pos­ten.

    Mit kam­mer­ad­schaft­li­chen Grü­ßen
    Klaus-Wil­helm Kratz

    • @ Klaus-Wil­helm Kratz Dan­ke für Dei­nen Kom­men­tar. An die Namen kann ich mich nicht mehr erin­nern. Aber eine schö­ne Zeit war es damals wirk­lich. Wir waren jung und hat­ten den Kopf vol­ler Ide­en…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.