Zeitreise “Stahlhart”

| Keine Kommentare

Stahl­hart” lau­tet das Mot­to der nächs­ten Extra­Tour am Don­ners­tag, den 9. Juni 2016 um 15.30 Uhr im His­to­ri­schen Muse­um Bre­mer­ha­ven. Hedi Son­nen­berg nimmt die Besu­che­rin­nen und Besu­cher mit auf eine Zeit­rei­se mit sehr unter­schied­li­chen Aus­stel­lungs­ob­jek­ten aus Eisen und Stahl. Dabei erzählt sie Geschich­ten von gro­ßen Maschi­nen und schar­fen Schwer­tern.

Zeitreise "Stahlhart"
Das ältes­te Objekt aus Eisen, das im Rah­men der Füh­rung vor­ge­stellt wird, ist ein etwa 2300 Jah­re alter Kamm, der in einem Grab in Wes­ter­wan­na (Land­kreis Cux­ha­ven) ent­deckt wur­de. Käm­me waren zu die­ser Zeit meist aus Kno­chen, so dass die­ser Fund eine Beson­der­heit dar­stellt. Aus dem 17. Jahr­hun­dert ist ein in Solin­gen gefer­tig­tes eiser­nes Schwert der Gerichts­bar­keit zu sehen. Es dien­te als Sta­tus­sym­bol des Rich­ters bei Gerichts­ver­hand­lun­gen, konn­te aber auch bei Hin­rich­tun­gen ein­ge­setzt wer­den. Aus dem Wohn­be­reich stam­men guss­ei­ser­ne Ofen­stirn­plat­ten aus der­sel­ben Zeit, auf denen bibli­sche Sze­nen abge­bil­det sind.

Im wei­te­ren Ver­lauf des Rund­gangs erläu­tert Hedi Son­nen­berg Objek­te aus der Zeit nach der Stadt­grün­dung Bre­mer­ha­vens 1927. Dazu zählt eine stäh­ler­ne Eisen­bahn­schie­ne der ers­ten Bahn­ver­bin­dung von Bre­men nach Geest­e­mün­de 1862 und die Geld­kas­set­te eines Heu­er­baas der Heu­er­stel­le des „Bre­mer Rhe­der­ver­eins“ vom Beginn des 20. Jahr­hun­derts. Beim Rund­gang nicht feh­len darf die Muse­ums­werft mit Schiff­bau­platz und rekon­stru­ier­ter Werft­schmie­de, wo vie­le Mate­ria­li­en und Werk­zeu­ge aus Eisen und Stahl zu fin­den sind. Die Käl­te­ma­schi­ne und die Dampf­ma­schi­ne als größ­te Muse­ums­ex­po­na­te wer­den für die Besu­cher/-innen in Betrieb genom­men. Den Abschluss des Rund­gangs bil­det ein Herd der Fir­ma Rüsch aus Lehe, der in der Rekon­struk­ti­on einer Not­un­ter­kunft der Nach­kriegs­zeit zu sehen ist.

Die Füh­rung ist im Ein­tritts­preis ent­hal­ten. Treff­punkt ist das Foy­er.
Pres­se­mit­tei­lung:
His­to­ri­sche Muse­um Bre­mer­ha­ven: HMB aktu­ell 25/16 – 01.06.2016

Arti­kel dru­cken:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.