18. März 2013
von admin
Keine Kommentare

Telefonieren war früher nicht ganz ungefährlich

In der Säch­si­sche Zei­tung habe ich die­ser Tage einen kurio­sen Bericht gelesen.Im Jah­re 1906 wur­de in Gör­litz jemand ver­ur­teilt, weil er die Induk­­tor-Kur­­bel sei­nes Tele­fons zu schnell dreh­te und dadurch den Tele­gra­­fen-Gehil­­fen ver­letz­te. Zunächst fand ich die Mel­dung auch sehr … Wei­ter­le­sen

2. Januar 2013
von admin
2 Kommentare

Nachts, wenn Bremerhaven schläft…

Trü­ge­risch liegt der Geest­er­mün­der Wochen­markt im Dun­keln. Die Stadt scheint fried­lich zu schla­fen. Der nächt­li­che Spa­zier­gän­ger scheint nichts von dem zu ahnen, was anders­wo die Poli­zei auf den Plan ruft: Weih­nachts­bäu­me müs­sen irgend­wann ent­sorgt wer­den, aber doch nicht auf die … Wei­ter­le­sen

10. August 2012
von admin
Keine Kommentare

Ein mit Dampf betriebener Rangierkran

Die­sen sel­te­nen Dampf­ran­gier­kran könnt Ihr Euch in Bre­mer­ha­ven anschau­en. Er steht auf einem Gleis­stück im Außen­be­reich des Deut­schen Schif­fahrts­mu­se­ums. Der All­rad­an­trieb ermög­lich­te es, zwei bis drei Güter­wa­gen auf ebe­ner Stre­cke zu zie­hen. Dank eines Kegel­­rad-Wen­­de­ge­­trie­­bes konn­te der Kran Schwen­kun­gen um … Wei­ter­le­sen