28. Juni 2014
von admin
Keine Kommentare

Geestemünde geht zum Wasser

Geest­e­mün­de geht zum Was­ser” – mit die­sem Frei­raum­kon­zept soll Geest­e­mün­de wie­der attrak­ti­ver gemacht und die unmit­tel­ba­re Lage am Was­ser wie­der in den Fokus der Bevöl­ke­rung gerückt wer­den. Stadt­pla­nungs-, Umwelt­schutz- und Gar­ten­bau­amt haben gemein­sam Ide­en ent­wi­ckelt, wie man Geest­e­mün­de mit dem … Wei­ter­le­sen

21. Februar 2014
von admin
Keine Kommentare

Park- und Gartenstadt Görlitz – Folge 2

Eine Serie wid­met der Deich­SPIE­GEL den Parks und Grün­an­la­gen in Gör­litz damals und heu­te. Die Monats­zeit­schrift Stadt­BILD hat in ihrer Aus­ga­be Nr.  80 vom Febru­ar 2010 einen Auf­satz von Herrn H.-D. Mül­ler über den “Park des Frie­dens” ver­öf­fent­licht: Nach Süd­wes­ten … Wei­ter­le­sen

30. März 2013
von admin
1 Kommentar

Frohe Ostern aus dem verschneiten Speckenbütteler Park

Mit einem am Kar­frei­tag­mor­gen auf­ge­nom­me­nen Win­ter­bild vom Parktor Spe­cken­büt­tel möch­te ich mich für die Oster­ta­ge ver­ab­schie­den. Ich wün­sche allen Freun­den mei­nes Blogs ein schö­nes Oster­fest. Viel­leicht kommt ja ab nächs­ter Woche der Früh­ling doch noch zu uns an die Nord­see­küs­te

13. März 2013
von admin
1 Kommentar

Naturbühne im Speckenbütteler Park

Einst stand sie hin­ter dem Parktor im Spe­cken­büt­te­ler Park auf einem Hügel – Bre­mer­ha­vens Wald­büh­ne. War sie noch im Ers­ten Welt­krieg ein belieb­tes Aus­flugs­ziel, zeu­gen heu­ten nur noch ein paar Stei­ne von ihrer Ver­gan­gen­heit. Man­cher Spa­zier­gän­ger mag sich gefragt haben, … Wei­ter­le­sen

21. Juni 2012
von admin
Keine Kommentare

Lange Nacht der Görlitzer StadtNatur 30. Juni 2012

Die 1. Lan­ge Nacht der Stadt­Na­tur 2012 ent­stammt der Idee, die vie­len grü­nen Orte in Gör­litz und Zgor­zelec mit einem grü­nen Band durch den Stadt­raum mit­ein­an­der zu ver­bin­den. Der Cha­rak­ter von Stra­ßen und Plät­zen, die Bepflan­zung der öffent­li­chen Grün­an­la­gen und … Wei­ter­le­sen

9. Juni 2012
von admin
Keine Kommentare

Skulptur in Thieles Garten zerstört

Viel­leicht wird man sie irgend­wann erwi­schen, viel­leicht wer­den sie sich auch vor Gericht ver­ant­wor­ten müs­sen. Wahr­schein­lich wer­den die Van­da­len, die in Thie­les Gar­ten unter­wegs waren, zur Beloh­nung eine Frei­fahrt auf einem Segel­schiff bekom­men. Zur “Reso­zia­li­sie­rung. Denn sie konn­ten bestimmt nicht … Wei­ter­le­sen