Offene Tür im Marinestützpunkt Wilhelmshaven

| Keine Kommentare

Der Mari­ne­stütz­punkt Wil­helms­ha­ven “Hep­pen­ser Gro­den” öff­net jeden Mitt­woch­nach­mit­tag vom 20. Juli bis zum 24. August 2016 von 12.30 bis 15.30 Uhr sei­ne Tore.

Marinestützpunkt Wilhelmshaven

Inter­es­sier­te kön­nen sich ein Bild vom Arbeits­platz Mari­ne machen. Die Besu­cher haben beim “Open Ship” die Mög­lich­keit, an Bord des Ein­satz­grup­pen­ver­sor­gers “Ber­lin” zu gehen. Vor Ort kön­nen sie mit den Besat­zungs­an­ge­hö­ri­gen spre­chen, die in den zurück­lie­gen­den Mona­ten vie­le prä­gen­de Erfah­run­gen unter ande­rem im See­not­ret­tungs­ein­satz im Mit­tel­meer gesam­melt haben.

Außer­dem wird es ein Schlep­per­bal­lett geben, bei dem sich die klei­nen wen­di­gen Hafen­un­ter­stüt­zungs­ein­hei­ten dyna­misch in For­ma­ti­ons­fahrt prä­sen­tie­ren. Dar­über hin­aus zeigt die Tau­cher­grup­pe Wil­helms­ha­ven ihr fach­li­ches Kön­nen.

Für Inter­es­sen­ten an einer beruf­li­chen Zukunft bei der Bun­des­wehr wer­den Bera­ter des Kar­rie­re­cen­ters als Ansprech­part­ner anwe­send sein. Auch wird es einen Infor­ma­ti­ons­stand des Sani­täts­un­ter­stüt­zungs­zen­trums geben.

Auch die Kleins­ten sind sehr will­kom­men! Ver­schie­de­ne Spie­le am Infor­ma­ti­ons­stand des Mari­ne­stütz­punkt­kom­man­dos und Vor­füh­run­gen der Bun­des­wehr­feu­er­wehr wer­den kei­ne Lan­ge­wei­le auf­kom­men las­sen. Wer über zwölf Jah­re alt und län­ger als 140 cm ist, kann an einer Hafen­rund­fahrt mit einer Bar­kas­se der Mari­ne teil­neh­men.

Für das leib­li­che Wohl ste­hen ver­schie­de­ne Imbiss­ge­le­gen­hei­ten bereit. Zen­tra­ler Ein­lass wird über die West­wa­che “Am Alt­hep­pen­ser See­deich” sein.
Pres­se- und Infor­ma­ti­ons­zen­trum Mari­ne

Arti­kel dru­cken:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.