Hoch oben im Mast

| Keine Kommentare

Ges­tern habe ich das tol­le Wet­ter genutzt und bin zur See­bä­der­ka­je gefah­ren. Kru­sens­tern gucken. Ich habe Euch ja hier über die Ankunft berich­tet. Wirk­lich ein impo­san­tes Schiff, ich bin an Bord gegan­gen und konn­te das kom­plet­te Ober­deck besich­ti­gen.

hoch oben im Mast

Mor­gen Nach­mit­tag ver­lässt die Kru­sens­tern mit dem Hoch­was­ser Bre­mer­ha­ven und nimmt Kurs auf Ros­tock. Also habt Ihr heu­te noch genü­gend Zeit, die Vier­mast­bark zu besich­ti­gen.

Ruder Krusenstern

Bis 17:30 Uhr freu­en sich Kapi­tän und Besat­zung auf Euren Besuch. Nichts wie hin, so schnell kommt die “Kru­sens­tern” nicht wie­der. Sie fährt erst mal ins Win­ter­quar­tier.

Arti­kel dru­cken:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.