8. Mai 2018
von admin
Keine Kommentare

Die Hafen-Apotheke in Bremerhaven-Lehe

Als im Jah­re 1827 Bre­mer­ha­ven gegrün­det wur­de, wohn­ten nur 19 Per­so­nen in dem neu­en Hafen­ort. Dann began­nen die Bau­ar­bei­ten am Alten Hafen, und aus ganz Deutsch­land ström­ten die Bau­ar­bei­ter nach Bre­mer­ha­ven. Nach einem hal­ben Jahr waren bis zu 900 Män­ner … Wei­ter­le­sen

19. März 2018
von admin
Keine Kommentare

Das kaiserliche Pulvermagazin in Speckenbüttel

Am Ran­de des Bre­mer­ha­ve­ner Stadt­parks Spe­cken­büt­tel ist gut ver­steckt zwi­schen Bäu­men und Büschen ein mili­tär­his­to­ri­sches Bau­werk erhal­ten geblie­ben: Das Schie­ß­­pu­l­­ver-Depot der kai­ser­li­chen Mari­ne­ar­til­le­rie. Es wur­de 1874/1875 in der damals noch unbe­bau­ten Leher Feld­mark neben dem Feld­weg nach Wed­de­war­den errich­tet.  Nach­dem … Wei­ter­le­sen

22. Juni 2017
von admin
Keine Kommentare

Bekleidungshaus Ketelsen

Wenn man heu­te vor dem Wasch­sa­lon in der Leher Hafen­stra­ße 76 steht, erin­nert nichts dar­an, dass die­ses Gebäu­de einst das bekann­te “Beklei­dungs­haus Ketel­sen” beher­berg­te. Auch in dem Gebäu­de Hafen­stra­ße 78 und 80 wer­den schon vie­le Jah­re kei­ne Anzü­ge mehr ver­kauft. … Wei­ter­le­sen

30. Juli 2016
von admin
Keine Kommentare

Uhrenhaus Liedecke hält die Zeiger für immer an

Nur noch bis zum heu­ti­ge 30. Juli 2016 tickt es im Uhren­haus Lide­cke. Dann hält Rolf Lide­cke die letz­ten Uhren in sei­nem Laden in der Geest­e­mün­der Johan­nes­stra­ße 4 für immer an. Das Tra­di­ti­ons­ge­schäft schließt, der Kapi­tän der Uhren geht für … Wei­ter­le­sen

15. April 2016
von admin
4 Kommentare

Das Kraftverkehrsunternehmen Lunte & Sauer

Das Deut­sche Reich hat­te noch einen Kai­ser, als am 1. Juli 1907 die Geschich­te des Kraft­ver­kehrs­un­ter­neh­men Lun­te & Sau­er begann. An jenem Tag nahm der am 7. Juli 1867 gebo­re­ne Johann Carl Niko­laus Lun­te das Kon­fir­ma­ti­ons­geld sei­nes zwei­ten Soh­nes Hein­rich … Wei­ter­le­sen

15. Dezember 2015
von admin
19 Kommentare

Die H. F. Kistner Baugesellschaft

Die 1853 gegrün­de­te H. F. Kist­ner Bau­ge­sell­schaft war über ein­hun­dert Jah­re so eng mit der See­stadt ver­knüpft, dass sie wohl noch heu­te jeder Bre­mer­ha­ve­ner Bür­ger kennt. Doch wer war der Fir­men­grün­der? Und wer waren sei­ne Nach­fol­ger? Als Hein­rich Fried­rich Kist­ner … Wei­ter­le­sen

17. September 2015
von admin
5 Kommentare

Die Geestemünder Eisengießerei und Maschinenfabrik tom Möhlen & Seebeck

Neben der 1876 gegrün­de­ten See­­beck-Werft gab es in Bre­mer­ha­ven noch ein wei­te­res Unter­neh­men, das den Namen See­beck im Fir­men­na­men führ­te. Bei einem Spa­zier­gang zum Fried­hof Lehe III wur­de ich auf das ver­las­se­ne Wohn­haus Am Fleeth 1 auf­merk­sam. Neu­gie­rig trat ich … Wei­ter­le­sen

5. April 2015
von admin
4 Kommentare

Als in Lehe noch Kaffee geröstet wurde — Die Kaffeerösterei Emil Schütz

Am 14. Juli 1914 erschien der am 15. April 1891 in West­fa­len gebo­re­ne Emil Schütz auf dem Gewer­be­amt der Stadt Lehe und mel­de­te an, dass er in der Hafen­stra­ße 220 ein Fach­ge­schäft für Kaf­fee, Tee und Kon­fi­tü­ren eröff­net hat. Sei­ne … Wei­ter­le­sen

22. Januar 2014
von admin
Keine Kommentare

Aus schweren Holzkisten wurden leichte Pappkartons — Umzugsspedition Max Herzke

Ein Umzug will gut vor­be­rei­tet sein: Kar­tons müs­sen gepackt, Hel­fer zum Tra­gen gefun­den und der Trans­port orga­ni­siert wer­den. Doch trotz bes­ter Pla­nung läuft nur sel­ten alles rund, bis das eige­ne Hab und Gut sicher im neu­en Zuhau­se ver­staut ist. In … Wei­ter­le­sen