„Atyla“ – Schiff und Crew sind auf dem Weg nach Bilbao

| Keine Kommentare

Der neue Motor ist im Bauch der „Atyla“ an seinem Platz, und die Testfahrt im Fischereihafen verlief für Schiff und Crew problemlos. „We are ready to go„, ist seit vergangenem Samstag auf der Facebook-Seite des Stagsegelschoners „Atyla“ zu lesen. Überglücklich und strahlend vor Freude hat die Crew auf der Pier ein letztes Mal Aufstellung für ein Gruppenfoto genommen.

Schiff und Crew

Mit lautem Getute verließ der Stagsegelschoner „Atyla“ am Samstagabend gegen 19.30 Uhr den Fischereihafen und nahm Kurs auf das spanische Bilbao. Zurück auf der Pier blieben die Zuschauer, die der Crew und dem Schiff gutes Wetter für die Heimreise wünschten.

"Atyla" - Schiff und Crew sind auf dem Weg nach Bilbao

Die Hoffnungen auf gutes Wetter sollten sich allerdings nicht erfüllen. Über den westfriesischen Inseln hat es mächtig gestürmt – mit Boen von mehr als 50 Knoten. Die Crew entschloss sich, in den Hafen von Borkum einzulaufen und dort Schutz zu suchen. Der Sturm hat die größten Wellen aufgetürmt, die der Kapitän je gesehen hat.

Unterdessen hat die Crew ihre Segelbekleidung zum Trocknen in den Motorraum gehängt und wartet auf besseres Wetter…
Quelle:
facebook

Artikel drucken:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.