10. Juli 2016
nach admin
Keine Kommentare

Das Aue-Viertel – ein verschwiegener Winkel in Lehe

Als ich an einem Sommermorgen früh morgens um sechs Uhr das Aue-Viertel betrat, schien mir, ich sei in eine Welt gekommen, in der die Zeit stehengeblieben ist. Fast wie auf Zehenspitzen schlich ich durch die stille Oase der Ruhe. Keinesfalls … Weiterlesen

4. Juni 2016
nach admin
1 Kommentar

Hat das Goethequartier einen Liebhaber gefunden?

Wer durch das Leher Goethequartier spaziert, erkennt die Probleme sofort. Zugenagelte Fenster, zerbröckelnde Giebel, vom Absturz bedrohte Balkone und verdreckte Vorgärten verschandeln seit Jahren die Goethestraße und umzu. Wunderschöne Gründerzeitgebäude verwandelten sich mit den Jahren zu unbewohnbaren heruntergekommenen Häusern. Mieter … Weiterlesen

29. März 2016
nach admin
Keine Kommentare

Das „Städtische Waisen- und Armenhaus Lehe“ an der Wurster Straße wird abgerissen

Geplant war es schon vor vielen Jahren. Doch jetzt wird es ernst: Der ungenutzte Altbau des historischen Marie-von-Seggern-Heim an der Wurster Straße wird abgerissen. Damit verschwindet wieder ein Stück Leher Stadtgeschichte. Am 1. November 1866 wurde in Lehe die kirchliche … Weiterlesen

19. Oktober 2015
nach admin
Keine Kommentare

Aus einer Schrottimmobilie ein neues Zuhause

Vor mehr als zehn Jahren hat die Städtische Wohnungsgesellschaft (Stäwog) das 1903 erbaute denkmalgeschützte Eckhaus Goethestraße 43 saniert und daraus das Wohnprojekt Lebens(t)raum gestaltet. Nun will die Stäwog zwei weitere Projekte in Angriff nehmen, um aus dem Quartier Goethestraße ein … Weiterlesen

17. September 2015
nach admin
5 Kommentare

Die Geestemünder Eisengießerei und Maschinenfabrik tom Möhlen & Seebeck

Neben der 1876 gegründeten Seebeck-Werft gab es in Bremerhaven noch ein weiteres Unternehmen, das den Namen Seebeck im Firmennamen führte. Bei einem Spaziergang zum Friedhof Lehe III wurde ich auf das verlassene Wohnhaus Am Fleeth 1 aufmerksam. Neugierig trat ich … Weiterlesen