9. Juni 2014
von admin
2 Kommentare

Wann zieht wieder Leben in den Wasserturm ein?

Zwei Ver­su­che, das Wahr­zei­chen von Geest­e­mün­de wie­der mit Leben zu fül­len, schei­ter­ten. Doch dann war mit der Eröff­nung des Restau­rants Langerbeck’s eine Pha­se des jah­re­lan­gen Leer­stan­des end­lich vor­bei. In dem 1889 erstell­ten Was­ser­turm auf dem Neu­markt wur­den die Gäs­te mit … Wei­ter­le­sen

9. Mai 2014
von admin
2 Kommentare

Der Wasserturm des Leher Baumeisters Johann Hinrich Eits

In mei­ner Rei­he “Was­ser­tür­me“ habe ich Euch bereits die vier Bre­mer­ha­ve­ner Was­ser­tür­me vor­ge­stellt, die noch heu­te das Stadt­bild von Bre­mer­ha­ven prä­gen: 1852 wur­de der Schwoon’sche Was­ser­turm an der Hafen­stra­ße erbaut, 1886 folg­te der Was­ser­turm an der Lan­ge­ner Land­stra­ße und 1891 … Wei­ter­le­sen

9. März 2014
von admin
2 Kommentare

Das war meine Werft – Folge 7

Um die unte­ren Tei­le eines Schif­frump­fes zu repa­rie­ren, muss man das Schiff zunächst “tro­cken­le­gen”. Hier­zu bedient man sich eines Docks, die es heut­zu­ta­ge ent­we­der als Tro­cken­dock oder als Schwimm­dock gibt. Das Tro­cken­dock gibt es schon fast so lan­ge, wie die … Wei­ter­le­sen

20. Februar 2014
von admin
2 Kommentare

Sanierungsarbeiten am Görlitzer Jugendstilkaufhaus

Im Sep­tem­ber 2013 habe ich dar­über geschrie­ben, dass der Lübe­cker Unter­neh­mer Win­fried Stö­cker das denk­mal­ge­schütz­te Gör­lit­zer Jugend­stil­kauf­haus erwor­ben hat, um es wie­der als Kauf­haus zu nut­zen. Am Diens­tag berich­te­te die Säch­si­sche Zei­tung in ihrer Gör­lit­zer Aus­ga­be über den Fort­schritt der … Wei­ter­le­sen

12. Februar 2014
von admin
Keine Kommentare

Der Wohnwasserturm von Wulsdorf

In mei­ner Rei­he “Was­ser­tür­me“ möch­te ich Euch heu­te den Wohn­was­ser­turm von Wuls­dorf vor­stel­len. An die­ser Stel­le bedan­ke ich mich für die freund­li­che Unter­stüt­zung von Herrn Dr. Jens U. Schmidt. Soll­tet Ihr Lust auf mehr Infor­ma­tio­nen zu den Was­ser­tür­men bekom­men haben, … Wei­ter­le­sen

27. Januar 2014
von admin
4 Kommentare

Wer war Martin Ephraim?

Die Monats­zeit­schrift Stadt­BILD hat in ihrer Aus­ga­be Nr. 82 vom April 2010 einen Auf­satz von Dr. Ernst Kretz­sch­mar über Mar­tin Ephraim ver­öf­fent­licht. Im Ein­gangs­be­reich der Ober­lau­sit­zer Gedenk­hal­le mit Kai­­ser-Frie­d­­rich-Muse­um (Ruh­mes­hal­le) in der Gör­lit­zer Ost­stadt befand sich eine Tafel ‚”Den Wohl­tä­tern … Wei­ter­le­sen

9. Januar 2014
von admin
Keine Kommentare

In Bremerhaven-Lehe steht ein Geisterrad

Er war 84 Jah­re alt, als der Rad­fah­rer im März 2013 auf der Mel­chi­or-Schwoon-Stra­­ße von einem Auto erfasst und 40 Meter mit­ge­schleift wur­de. Im Kran­ken­haus starb er an sei­nen schwe­ren Ver­let­zun­gen. Ein Unbe­kann­ter hat am Unglücks­ort ein “Geis­ter­fahr­rad” auf­ge­stellt, dass … Wei­ter­le­sen

7. Januar 2014
von admin
Keine Kommentare

Bremerhavens Sturmflutpfahl kommt nicht wieder zum Deich

Gese­hen habe ich ihn noch nie. Erst durch einen Bericht in der Nor­d­­see-Zei­­tung bin ich auf ihn auf­merk­sam gewor­den – auf den Eichen­pfahl, den das Kura­to­ri­um des Deut­schen Schif­fahrts­mu­se­ums (DSM) 1975 auf­stel­len ließ.   Zwi­schen der See­bä­der­ka­je und dem Weser­bad … Wei­ter­le­sen

17. Dezember 2013
von admin
Keine Kommentare

Spendenaufruf für die Markierung des 15. Meridians in Görlitz

In Gör­litz ticken die Uhren am genau­es­ten, denn die Stadt liegt exakt auf dem 15. Län­gen­grad öst­lich von Green­wich. Der Meri­di­an­stein befin­det sich nahe der Stadt­hal­le und infor­miert dar­über, dass hier die mit­tel­eu­ro­päi­sche Zeit bestimmt wird. In Gör­litz ticken die … Wei­ter­le­sen